Sie sind hier: Home > Digital >

Japanischer Minister für Cybersicherheit hat noch nie einen Computer benutzt

Japans Minister für Cybersicherheit  

Er hat noch nie einen Computer benutzt

15.11.2018, 20:55 Uhr | dpa

Japanischer Minister für Cybersicherheit hat noch nie einen Computer benutzt. Mag offenbar keine Computer: der japanischer Minister für Cybersicherheit Yoshitaka Sakurada (Quelle: AP/dpa/Koji Sasahara)

Mag offenbar keine Computer: der japanischer Minister für Cybersicherheit Yoshitaka Sakurada (Quelle: Koji Sasahara/AP/dpa)

"Seit ich 25 Jahre alt und unabhängig war, habe ich Anweisungen an meine Mitarbeiter und Sekretäre gegeben. Ich habe nie in meinem Leben einen Computer benutzt", sagte Yoshitaka Sakurada im Parlament.

Der 68-jährige Liberaldemokrat ist seit Oktober Minister für die Olympischen und Paralympischen Spiele 2020 im Kabinett von Regierungschef Shinzo Abe. Dabei ist er auch dafür zuständig, das Sport-Großereignis in Tokio im Bereich der Internetsicherheit vorzubereiten. Das berichtet zumindest die japanische Nachrichtenagentur "Kyodo".


Mit seiner überraschenden Aussagen hatte Sakurada auf Fragen oppositioneller Parlamentarier geantwortet. "Ich finde es unglaublich, dass jemand, der für Maßnahmen der Cybersicherheit verantwortlich ist, nie einen Rechner benutzt hat", kritisierte der demokratische Abgeordnete Masato Imai. 

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Bauknecht Kühl-/ Gefrierkom- bis: „wenn du cool bleibst“
gefunden auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal