Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik >

"Click To Pray eRosary": Vatikan bringt smarten Rosenkranz zum Beten

"Click To Pray eRosary"  

Vatikan bringt smarten Rosenkranz zum Beten

17.10.2019, 15:45 Uhr | avr, t-online.de

"Click To Pray eRosary": Vatikan bringt smarten Rosenkranz zum Beten . Der smarte Rosenkranz: Das Gerät richtet sich vor allem an junge Menschen.  (Quelle: clicktoprayerosary.org)

Der smarte Rosenkranz: Das Gerät richtet sich vor allem an junge Menschen. (Quelle: clicktoprayerosary.org)

Die Digitalisierung der Gesellschaft setzt sich in immer mehr Lebensbereichen durch – auch in der Religion: Der Vatikan verkauft seit neuestem einen smarten Rosenkranz für Gläubige. Auch eine App gibt es für das Gerät.

Der Vatikan bringt einen smarten Rosenkranz auf den Markt: den "Click To Pray eRosary". Die Kette besteht aus Obsidian- und Hämatit-Perlen, das Kreuz kann Daten speichern und beinhaltet den Akku. Der eRosary soll vor allem junge Leute ansprechen. Das berichtet "Vatican News".

Um den smarten Rosenkranz zu nutzen, sollen Nutzer die App "Click To Pray" auf dem Smartphone installieren und das Gerät damit verbinden. Mit einem Kreuzzeichen können Nutzer das Gerät aktivieren. Danach können Gläubige die Gebete sprechen. Laut der Amazon-Seite des Produkts soll mithilfe eines Gyrosensors der Gebetsfortschritt verfolgt werden, wenn Nutzer die Perlen an der Kette berühren. "Im Falle einer Unterbrechung ist es möglich, das Gebet dort fortzusetzen, wo es unterbrochen wurde, oder die Anwendung neu zu starten"

Audio-Guides in der App

In der App bieten sich zu den Gebeten unter anderem Audio Guides und Texte. Auch können Nutzer eigene Gebete verfassen und veröffentlichen oder für die App Geld spenden.

Der smarte Rosenkranz kann am Handgelenk getragen werden.  (Quelle: clicktoprayerosary.org)Der smarte Rosenkranz kann am Handgelenk getragen werden. (Quelle: clicktoprayerosary.org)

Hinter dem Projekt steht das Internationale Gebetsnetzwerk des Papstes. Laut dessen Leiter, dem Jesuiten Frederic Fornos, sollen junge Menschen mit dem smarten Rosenkranz und der App unter anderem leichter das "traditionelle Gebet zur Gottesmutter Maria erlernen". Das berichtet "Domradio.de". Ziel sei es auch, dass junge Menschen mehr für den Frieden in der Welt beten.

Auch als Fitnesstracker geeignet

Daneben kann das Gerät laut der Website auch Gesundheitsdaten wie Schritte und Kalorienverbrauch messen und speichern.

Der elektronische Rosenkranz ist ab sofort für 99 Euro erhältlich. Das Gerät wiegt etwa 23 Gramm und ist IP67 zertifiziert, also wasser- und staubdicht. Die App "Click To Pray" findet sich in Googles Play Store und Apples App Store.

Verwendete Quellen:

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik

shopping-portal