Sie sind hier: Home > Digital >

Minecraft: Kult-Computerspiel kommt als Brettspiel

Analoge Pixelmännchen  

Kultspiel "Minecraft" kommt als Brettspiel

Von Monika Salz

28.10.2019, 10:42 Uhr
Minecraft: Kult-Computerspiel kommt als Brettspiel. Minecraft als Brettspiel: Das Videospiel gehört zu den erfolgreichsten Games weltweit. (Quelle: Ravensburger)

Minecraft als Brettspiel: Das Videospiel gehört zu den erfolgreichsten Games weltweit. (Quelle: Ravensburger)

Eines der erfolgreichsten Computerspiele aller Zeiten wird analog – der Spieleverlag Ravensburger bringt mit “Minecraft – Builders & Biomes“ ein Brettspiel des beliebten PC- und Videospiels auf den Markt.

Würfelblöcke abbauen, Gebäude errichten und Monster bekämpfen – zum zehnjährigen Jubiläum des Open-World-Computerspiels hat Spieleautor Ulrich Blum eine Brettspielversion von "Minecraft" entwickelt. Im Brettspiel können zwei bis vier Spieler in die "Minecraft"-Welt eintauchen.

Anstatt allein am Computer wird hier zusammen am Tisch gespielt – und zwar in der sogenannten Oberwelt des "Minecraft"-Universums. Erstmals vorgestellt wurde "Minecraft - Builders & Biomes" auf den Internationalen Spieletagen in Essen im Oktober 2019.

Wie funktioniert das Spiel?

Die Spieler befinden sich in einem unbekannten Teil der Oberwelt, bestehend aus einem Raster von vier Mal vier Kartenstapeln. Daneben ein großer Würfel aus 64 zufällig angeordneten Ressourcenblöcken. Jeder Spieler kann, wenn er am Zug ist, zwei von fünf möglichen Aktionen durchführen: zwei Blöcke vom Blockturm nehmen, seine Spielfigur bis zu zwei Felder weit die Oberwelt erkunden lassen, ein Bauwerk errichten, ein Monster bekämpfen oder eine Waffe nehmen.

Wertungen finden jeweils statt nachdem die erste, zweite und dritte Lage der Blöcke aus dem Blockturm abgebaut wurde. In der ersten Wertung kann jeder Spieler das Biom (Landschaft) werten, welches die größte zusammenhängende Fläche auf seiner Spieltafel bildet oder welches die meisten Erfahrungspunkte bringt. In der zweiten Wertung wird eine Gruppe der eigenen Bauwerke aus Sand, Stein, Holz oder Obsidian gewertet und in der dritten Wertung die größte zusammenhängende Bauwerksgruppe, beispielsweise Wohnhäuser oder Brücken.

Nach der dritten Wertung endet das Spiel und es werden noch die Erfahrungspunkte für besiegte Monster dazugezählt. Gewinner ist der Spieler, der die meisten Erfahrungspunkte sammeln konnte.

Für wen ist das Spiel geeignet?

Im Spiel "Minecraft – Builders & Biomes" spielen die Spieler nicht gegeneinander, sondern nebeneinander. Jeder muss für sich selbst die beste Strategie von Bauen, Monster bekämpfen und Waffen sammeln finden. Anders als im Computerspiel beschränkt sich das Brettspiel lediglich auf die Oberwelt und auch diese ist durch das nur vier Mal vier Karten große Raster sehr eingeschränkt. Besonders gut gefällt uns die grafische Gestaltung des Spiels. Alles ist wunderbar quadratisch und pixelig.


Das Spiel eignet sich für alle die, die es bei einem Spieleabend gerne ruhiger angehen lassen – und natürlich auch für die ganz hartgesottenen Fans von "Minecraft", die gerne mal Freunde und Familie in die Welt der kleinen Pixelmännchen einführen wollen.

"Minecraft – Builders & Biomes" von Ulrich Blum, für zwei bis vier Spieler ab zehn Jahren. Erschienen bei Ravensburger, UVP: 39,99 Euro. Für die Produkte, die über diese Seite verkauft werden, erhält t-online.de eine Provision vom Händler. Für Sie als Käufer entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal