• Home
  • Digital
  • "Nazis raus!" – Spieleplattform Steam entfernt rechte Parolen und Nazi-Symbole


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextItalien will Dürre-Notstand ausrufenSymbolbild für einen TextVermieter dreht zeitweise Warmwasser abSymbolbild für einen TextTesla stoppt Produktion in GrünheideSymbolbild für ein VideoVideo zeigt tödliche Schüsse auf SchwarzenSymbolbild für einen TextBekannter Pralinenhersteller ist pleiteSymbolbild für einen TextVox nimmt Show aus dem ProgrammSymbolbild für einen TextAchtjährige stirbt nach BadeunfallSymbolbild für einen Text20 Eltern prügeln sich bei Kinder-BoxturnierSymbolbild für einen TextKontaktlinse bringt Handy ins AugeSymbolbild für einen TextLeila Lowfire: "bespuckt und geschlagen"Symbolbild für einen Text76-Jähriger masturbiert vor KindernSymbolbild für einen Watson TeaserÜberraschende Gäste auf Lindner-HochzeitSymbolbild für einen TextSo beugen Sie Geheimratsecken vor

Steam entfernet rechtsextreme Inhalte

Von dpa, t-online, sle

Aktualisiert am 12.12.2019Lesedauer: 1 Min.
Screenshot Spieleplattform Steam: Auch Rechtsextreme nutzen die Plattform.
Screenshot Spieleplattform Steam: Auch Rechtsextreme nutzen die Plattform. (Quelle: /T-Online-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Auf der Plattform Steam können Nutzer Spiele kaufen und in Gruppen miteinander chatten. Jetzt hat die Plattform zahlreiche Inhalte mit rechtsextremer Symbolik gelöscht.

Der Online-Spiele-Anbieter Steam hat Dutzende Inhalte mit verfassungsfeindlichen Symbolen und ein volksverhetzendes Profil von ihrer Plattform entfernt, teilte am Montag die Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein (MA HSH) mit.


So sieht das neue Age of Empires IV aus

Microsoft hat auf der eigenen Messe X019 in London den ersten Gameplay-Trailer fĂĽr Age of Empires IV vorgestellt
Im Trailer zu sehen ist eine mittelalterliche Stadt ...
+8

Profilbilder mit SS-Symbolik

Einige Nutzer hatten Pseudonyme wie "FĂĽhrer", "Holocaust", oder "Dr. med. Hitler vergaĂźt". Auch diverse Gruppennamen auf Steam hatten einen Bezug zur NS-Zeit oder rechtsextremen Gruppierungen wie der Gruppenname "Reconquista Germania". DarĂĽber hinaus hatten Nutzer in ihren Profilbildern Siegrunen und Abbildungen des SS-Totenkopfes.

Bei den Symbolen und Parolen gehe es laut Landesmedienanstalt um "absolut unzulässige und strafbare Inhalte". Nach einer Beschwerde hätten Mitarbeiter der Medienanstalt 28 rechtswidrige Hintergrundbilder sowie knapp dreißig Profile mit rund fünfzig strafrechtlich relevanten Inhalten gefunden und der Plattform gemeldet.

Attentäter werden verehrt

Die Plattform stand schon häufiger wegen rechtsextremer Nutzer in der Kritik. Der Attentäter David S., der 2016 neun Menschen in einem Einkaufszentrum in München erschoss, wurde beispielsweise in Gruppen auf Steam verehrt.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Die Lage in Deutschland ist ein Skandal
Obdachloser in DĂĽsseldorf: Immer mehr Menschen leben in Armut.


Steam habe nach dem entsprechenden Hinweis die Inhalte bis auf wenige Ausnahmen vom Netz genommen. Um Verstöße noch besser zu verhindern, wolle der Plattformbetreiber seine Moderatoren künftig noch stärker schulen, hieß es.

Die Landesmedienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein führt nach eigenen Angaben regelmäßig Recherchen in Sozialen Netzwerken und auf Plattformen durch. Mögliche rechtswidrige Inhalte können der Medienanstalt online über ein Beschwerdeformular gemeldet werden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Rahel Zahlmann
  • Adrian Roeger
Von Rahel Zahlmann, Adrian Röger
Steam

t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website