Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Darum kosten iPhones auf Ebay nun Tausende Euro

Von t-online, avr

Aktualisiert am 21.08.2020Lesedauer: 2 Min.
Ein iPhone Xs und ein iPhone Xs Max: Solche Geräte mit installiertem "Fortnite" werden auf Ebay aktuell für mehrere Tausend Euro angeboten.
Ein iPhone Xs und ein iPhone Xs Max: Solche Geräte mit installiertem "Fortnite" werden auf Ebay aktuell für mehrere Tausend Euro angeboten. (Quelle: ITAR-TASS/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextAuto schleudert in SchülergruppeSymbolbild für ein VideoVideo belegt Hinrichtungen durch Assad-TruppenSymbolbild für einen Text1. FC Köln sorgt für Lacher im NetzSymbolbild für einen TextUnbekannte legen mehrere Feuer in ICESymbolbild für einen Watson TeaserAmira Pocher zeigt ihren neuen Luxus-WagenSymbolbild für einen TextMaggi ruft "5 Minuten Terrinen" zurückSymbolbild für einen TextWohin die meisten Deutschen auswandernSymbolbild für einen Text18-Jähriger fährt in Gegenverkehr – zwei ToteSymbolbild für einen TextPyro-Ärger für Bremer AufstiegsheldSymbolbild für einen TextPietro Lombardi bereut Instagram-PostSymbolbild für einen TextStuntfrau verklagt "Game of Thrones"

Wer auf Ebay nach einem iPhone sucht, kann auf Angebote stoßen, wo Verkäufer mehrere Tausend Euro für ein Gerät verlangen. Grund dafür ist ein Streit zwischen Apple und einem Spielehersteller.

1.000 Euro für ein gebrauchtes iPhone Xr, fast 3.000 für ein iPhone 11 – und ein Verkäufer verlangt sogar 5.000 Euro für ein iPhone Xs: Auf Ebay finden sich aktuell viele solcher Angebote. Besonders wichtig dabei: Die Geräte mit den überhöhten Preisen haben das Spiel "Fortnite" installiert.


So sah der "Flight Simulator" früher aus

Der "Microsoft Flight Simulator" gehört zu einem der bekanntesten Flugsimulatoren. In unserer Fotoshow sehen Sie, wie sich das Programm im Laufe der Jahre entwickelt hat.
Der erste "Microsoft Flight Simulator" erschien 1982 für PCs. Ursprünglich wurde der "Flight Simulator" 1979 von dem Unternehmen Sublogic für den Apple II entwickelt. Microsofts Version hatte verbesserte Grafik, wechselhaftes Wetter und ein neues Koordinatensystem.
+11

Apple hat den beliebten Shooter vor kurzem aus seinem App Store entfernt. Grund für den Rausschmiss ist ein Streit zwischen Apple und "Fortnite"-Entwickler Epic Games. Der kritisiert die 30 Prozent vom Preis, die Apple und auch Google bei In-App-Käufen einbehalten. Mit einem Trick versuchte er die Abgabe zu umgehen, als Folge entfernen sowohl Apple als auch Google die "Fortnite" aus ihren Stores. Mehr zum Streit lesen Sie hier.

iPhone mit "Flappy Bird" für eine Million Euro

Auf Ebay versuchen einige Verkäufer nun aus dem Streit mit überteuerten iPhone-Preisen zu profitieren. Es ist nicht das erste Mal, dass manche Verkäufer so vorgehen. 2014 zählte das Geschicklichkeitsspiel "Flappy Bird" zu einem der erfolgreichsten in den App-Stores. Der Entwickler erwirtschafte damit durch In-Game-Werbung bis zu 50.000 Dollar am Tag. Mehr dazu lesen Sie hier.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Jörg Pilawa: Trennung nach 23 Jahren
Irina und Jörg Pilawa: Ihre Ehe ist nach 16 Jahren zerbrochen.


Der Entwickler zog das Spiel aber aus persönlichen Gründen aus den App-Stores zurück. Daraufhin fanden sich auf Ebay Angebote mit "Flappy Birds" für mehrere Tausend Euro. Ein Händler verlangte sogar eine Million Euro. Ebay entfernte solche Angebote jedoch. Mehr zum Thema lesen Sie hier.

Weitere Artikel


Wie Sie trotzdem "Fortnite" auf Ihrem Smartphone installieren

Wer "Fortnite" auf dem iPhone spielen will, kann das auch tun, ohne mehrere Tausend Euro für ein neues Gerät auszugeben. Voraussetzung ist, dass Sie das Spiel aber bereits einmal auf Ihrem Gerät heruntergeladen hatten, wie das Fachportal "The Verge" erklärt. Ist dem so, gehen Sie wie folgt vor:

  • Öffnen Sie den App Store und klicken Sie auf Ihr Accout-Symbol.
  • Wählen Sie hier ihre Käufe aus.
  • Geben Sie ins Suchfeld "Fortnite" ein.
  • Wenn die App erscheint, können Sie den Download mit einem Klick auf das Wolkensymbol starten.

Wer ein Android-Smartphone hat, kann über die "Fortnite"-Website das Spiel für sein Gerät herunterladen. Epic Games bietet auch für Anfänger einen einfachen Installationsweg. Ansonsten gibt es "Fortnite" auch für PC, Xbox, PlayStation oder die Nintendo Switch.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Jan Moelleken
Von Jan Mölleken
AppleGoogle Inc.eBayiPhone

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website