• Home
  • Digital
  • Dieses Smartphone will "Farben erwecken"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextUmstrittene RBB-Chefin tritt zurückSymbolbild für einen TextWaffenruhe in Gaza – Israel warntSymbolbild für einen TextErstes Spiel für ManCity: Haaland überragtSymbolbild für einen TextSchiri-Entscheidungen: Schalke sauerSymbolbild für einen TextHollywoodstar Clu Gulager ist totSymbolbild für einen TextPink-Floyd-Star sorgt für EmpörungSymbolbild für einen TextDeutscher Diplomat in Rio festgenommenSymbolbild für einen TextRTL-Moderator platzt im TV die HoseSymbolbild für einen TextBayern-Stars feiern an Currywurst-BudeSymbolbild für einen TextBriten sollen Flusskrebse zerquetschenSymbolbild für einen TextMann verlässt Kneipe – MesserangriffSymbolbild für einen Watson TeaserHeftiger Eklat um Star-DJ Robin SchulzSymbolbild für einen TextMit Kult-Loks durch Deutschland reisen – jetzt spielen

Dieses Smartphone will "Farben erwecken"

Von t-online, avr

11.03.2021Lesedauer: 2 Min.
Das Oppo Find X3 Pro mit technischen Daten: Das Smartphone soll vor allem mit seiner Farbwiedergabe beeindrucken.
Das Oppo Find X3 Pro mit technischen Daten: Das Smartphone soll vor allem mit seiner Farbwiedergabe beeindrucken. (Quelle: Screenshot)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der Smartphone-Hersteller Oppo ist in China ein Riese, auf dem deutschen Markt aber noch recht unbekannt. Nun stellt das Unternehmen sein neues Flaggschiff vor. Das will vor allem in einem Bereich punkten.

Farbe, Farbe, Farben, Farbe, Farben – dieses Wort fiel in der Präsentation für Oppos neue Top-Smartphone-Reihe Find X3 am häufigsten. Denn im Fokus der Präsentation stand vor allem die überragende Farbwiedergabe der drei Smartphones, die Oppo vorgestellt hatte: das Find X3 Pro, das Find X3 Neo und das Find X3 Lite.

Einen Großteil der Präsentation widmete Oppo dabei seinem Flaggschiff, dem Find X3 Pro. Als Slogan wählte das Unternehmen "Farbe Neu Erleben" (auf Englisch "Awaken Colour" – Farbe erwecken"). Und um zu unterstreichen, wie gut das Gerät Farben darstellen kann, ließ Oppo einige Nutzer die Ergebnisse kommentieren: "Das Ganze ist wirklich farbecht", sagten zwei Künstlerinnen mit Blick auf das Display. Eine Köchin betonte, wie wichtig Farben für ihre Küche seien, machte ein Foto von ihrem Essen und sagte: "Oh, diese Farben. Es sieht so aus, als ob du einfach eintauchen könntest." Und ein Farbenblinder kommentierte: "Es gibt definitiv mehr Verstärkung bei den Farben."

Das steckt in den neuen Oppo-Smartphones

Tatsächlich soll das X3 Pro mit einem Display mit eine Milliarden Farben aufwarten, das 10-bit Farbtiefe darstellen kann. Das soll eine besonders realistische Farbdarstellung ermöglichen. Viele Monitore oder andere Displays stellen Farben für gewöhnlich in einer 8-bit Farbtiefe dar.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Fußballprofi verpasst Hochzeit – und lässt Bruder "heiraten"
Mohamed Buya Turay: Der Stürmer aus Sierra Leone verpasste seine eigene Hochzeit.


Das Display selbst hat eine Bildschirmwiedergabe von 120 Hertz, was bei vielen Top-Geräten Standard ist. Der Bildschirm soll sich aber auch auf bis zu 5 Hertz runtertakten lassen. Das sei vor allem vorteilhaft beim Lesen von E-Books und soll gleichzeitig Akku sparen.

Die Kamera solle ebenfalls "1 Milliarden Farben" beherrschen. Dazu gibt es vier Sensoren für Foto-Fans. Der Weit- und Ultraweitwinkelsensor lösen mit jeweils 50 Megapixeln (MP) auf, die Telelinse mit 13 MP und die Mikrolinse für Nahaufnahmen hat eine Auflösung von 3MP.

Auch die restlichen Daten sind up to date: Als Prozessor ist ein aktueller Snapdragon 888 verbaut, der auch 5G-Fähigkeiten besitzt. Dazu gibt es zwölf Gigabyte Arbeitsspeicher und 256 Gigabyte internen Speicher. Der Akku hat 4.500 Milliamperestunden und soll bei normaler Nutzung mehr als einen Tag halten. Die Schnellladefähigkeit soll das Gerät innerhalb von zehn Minuten auf bis zu 40 Prozent laden. Beim kabellosen Laden soll das Smartphone innerhalb von 80 Minuten auf 100 Prozent kommen und auch andere Geräte kabellos laden können.

Verfügbarkeit und Preise

(Quelle: Screenshot)

Das Find X3 Pro wird ab dem 30. März in den Farben Schwarz, Blau und Weiß erhältlich sein und 1.149 kosten. Daneben gibt es noch in "Teilen von Westeuropa" das Find X3 Neo (799 Euro) und das Find X3 Lite (449) Euro. Für den geringen Preis müssen Nutzer sich aber mit einer vergleichsweise schwächeren Hardware begnügen. Für viele Nutzer sollte aber bereits die Ausstattung des Oppo Find X3 Lite für den Alltag reichen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
China

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website