Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeDigital

Katzen-Video: Darum nicken Katzen mit dem Kopf


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextLeiche in Baugrube entdecktSymbolbild für einen TextSchwerer Sturz: Schock bei Ski-WeltcupSymbolbild für einen TextWM-Neuling fliegt vorzeitig aus TurnierSymbolbild für einen TextNeuer Favorit für James-Bond-RolleSymbolbild für einen TextEx-Nationaltorwart attackiert DFBSymbolbild für einen TextNächste Woche kommt die KälteSymbolbild für einen TextBericht: Messi vor Wechsel in die USASymbolbild für einen TextKrawalle in Brüssel nach Belgien-PleiteSymbolbild für einen TextUnwetter auf Urlaubsinsel: Sieben ToteSymbolbild für einen TextRealitystar spricht über Affäre mit HarrySymbolbild für einen TextCamilla bricht mit alter TraditionSymbolbild für einen Watson TeaserLena Gercke: Foto sorgt für AufsehenSymbolbild für einen TextSpiel erweckt Elfenwelt zum Leben
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Virales Katzen-Video auf Tiktok: Ist diese Reaktion normal?

Von t-online
Aktualisiert am 14.04.2021Lesedauer: 2 Min.
(Quelle: Screenshot / TikTok / _bennyfromtheblock_)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Auf der Videoplattform TikTok verbreitet sich ein neuer Trend: Nutzer laden Videos von Katzen hoch, die ihren Kopf rhythmisch zu Musik bewegen. Sind die Videos echt oder wurde nachgeholfen?

Dass Tiervideos im Netz eine frenetische Fangemeinde haben, ist nichts Neues. Videos von Katzen, Hunden und anderen Vierbeinern sind von YouTube und Co. nicht mehr wegzudenken. Vergangenes Jahr war das Internet um den nächsten tierischen Hype reicher: Der Twitter-Nutzer "Mickali" veröffentlichte im April ein Video von einer Katze, die ihren Kopf scheinbar von selbst rhythmisch zur Musik bewegt.


Kuriose Corona-Überschriften

Kuriose Corona-Schlagzeilen
Kuriose Corona-Schlagzeilen
+22

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Es dauerte nicht lange, bis sich die nickende Katze, auch "Vibing Cat" genannt, als Meme und in diversen Videos wiederfand. Ende des Jahres hatte sich die Katze schließlich zum millionenfach geklickten Internetstar gemausert. Vor allem ein Video, das "Vibing Cat" gemeinsam mit dem türkischen Musiker Bilal Görgens zeigt, verbreitete sich über alle Kanäle. Auf YouTube wurde das Video mittlerweile über 46 Millionen Mal angeschaut.

Trend auf TikTok: Katzen wippen mit dem Kopf

Auf der Videoplattform TikTok geht der Hype um "Vibing Cat" nun in die nächste Runde. Neuerdings laden Katzenbesitzer im Rahmen einer Challenge Videos von ihren Tieren hoch, die sich von "Vibing Cat" scheinbar anstecken lassen.

Empfohlener externer Inhalt
TikTok

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen TikTok-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren TikTok-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Die Katzen schauen mit Ihren Besitzern das Video und fangen nach kurzer Zeit an, selbst im Takt mit Kopf zu wippen. Hunderte Tierhalter haben mittlerweile an der Challenge teilgenommen. Sind Katzen also musikalischer, als die meisten denken – oder haben die Besitzer nachgeholfen?

"Das einzig 'echte' Verhalten in diesen Videos ist die Entspanntheit der Katzen", sagt Moon-He Roho, Verhaltenstherapeutin für Katzen zu t-online. Das Verhalten der Tiere sei nicht natürlich, vielmehr würden sie die Manipulation durch ihre Halter schlicht erdulden.

Die Entspanntheit trage wohl dazu bei, dass das Wippen "halbwegs natürlich für den Menschen aussieht". Wären die Katzen nicht so entspannt, würden sie sich vermutlich wehren, so die Verhaltenstherapeutin.

Seien Sie also nicht enttäuscht, wenn Ihre Katze beim Anschauen der Videos einfach ruhig liegen bleibt. Aber ob echt oder gestellt: Unterhaltsam sind die Videos allemal.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Eigene Recherchen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Sparkasse warnt vor Betrugsmasche per SMS
  • Jan Moelleken
Von Jan Mölleken
TikTokTwitterYouTube

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website