Sie sind hier: Home > Digital >

Katzen-Video: Darum nicken Katzen mit dem Kopf

Expertin hat einen Verdacht  

Virales Katzen-Video auf Tiktok: Ist diese Reaktion normal?

14.04.2021, 20:21 Uhr | t-online, blu

Katzen-Video: Darum nicken Katzen mit dem Kopf.  (Quelle: Screenshot / TikTok / _bennyfromtheblock_)

(Quelle: Screenshot / TikTok / _bennyfromtheblock_)

Auf der Videoplattform TikTok verbreitet sich ein neuer Trend: Nutzer laden Videos von Katzen hoch, die ihren Kopf rhythmisch zu Musik bewegen. Sind die Videos echt oder wurde nachgeholfen? 

Dass Tiervideos im Netz eine frenetische Fangemeinde haben, ist nichts Neues. Videos von Katzen, Hunden und anderen Vierbeinern sind von YouTube und Co. nicht mehr wegzudenken. Vergangenes Jahr war das Internet um den nächsten tierischen Hype reicher: Der Twitter-Nutzer "Mickali" veröffentlichte im April ein Video von einer Katze, die ihren Kopf scheinbar von selbst rhythmisch zur Musik bewegt.

Es dauerte nicht lange, bis sich die nickende Katze, auch "Vibing Cat" genannt, als Meme und in diversen Videos wiederfand. Ende des Jahres hatte sich die Katze schließlich zum millionenfach geklickten Internetstar gemausert. Vor allem ein Video, das "Vibing Cat" gemeinsam mit dem türkischen Musiker Bilal Görgens zeigt, verbreitete sich über alle Kanäle. Auf YouTube wurde das Video mittlerweile über 46 Millionen Mal angeschaut.

Trend auf TikTok: Katzen wippen mit dem Kopf 

Auf der Videoplattform TikTok geht der Hype um "Vibing Cat" nun in die nächste Runde. Neuerdings laden Katzenbesitzer im Rahmen einer Challenge Videos von ihren Tieren hoch, die sich von "Vibing Cat" scheinbar anstecken lassen. 

@rafayrocio21

♬ sonido original - Rafa y Rocío

Die Katzen schauen mit Ihren Besitzern das Video und fangen nach kurzer Zeit an, selbst im Takt mit Kopf zu wippen. Hunderte Tierhalter haben mittlerweile an der Challenge teilgenommen. Sind Katzen also musikalischer, als die meisten denken – oder haben die Besitzer nachgeholfen? 

"Das einzig 'echte' Verhalten in diesen Videos ist die Entspanntheit der Katzen", sagt Moon-He Roho, Verhaltenstherapeutin für Katzen zu t-online. Das Verhalten der Tiere sei nicht natürlich, vielmehr würden sie die Manipulation durch ihre Halter schlicht erdulden. 

Die Entspanntheit trage wohl dazu bei, dass das Wippen "halbwegs natürlich für den Menschen aussieht". Wären die Katzen nicht so entspannt, würden sie sich vermutlich wehren, so die Verhaltenstherapeutin. 

Seien Sie also nicht enttäuscht, wenn Ihre Katze beim Anschauen der Videos einfach ruhig liegen bleibt. Aber ob echt oder gestellt: Unterhaltsam sind die Videos allemal. 

Verwendete Quellen:
  • Eigene Recherchen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal