HomeDigital

Kopfhörer - Knopf im Ohr: Google bringt neue Pixel Buds


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextStirbt das Schaltgetriebe bald aus?Symbolbild für einen TextZusammenstoß von zwei Autos – zwei ToteSymbolbild für einen TextVon Anhalt will Tom Kaulitz adoptierenSymbolbild für einen TextMann bedroht Passanten mit MesserSymbolbild für einen TextBöse Verletzung: Sorge um Schalke-StarSymbolbild für einen TextBetrunkener Geisterfahrer auf der A9 Symbolbild für einen TextPolitiker macht Liebeserklärung im Live-TVSymbolbild für einen TextWestafrika: Präsident gibt nach Putsch aufSymbolbild für einen TextTränengas-Einsatz: Ligaspiel unterbrochenSymbolbild für einen TextPolizei verwechselt MannschaftsbusSymbolbild für einen TextKleiner Junge stürzt aus viertem StockSymbolbild für einen Watson TeaserZDF-Konzert: Helene-Fischer-Fans wütend

Knopf im Ohr: Google bringt neue Pixel Buds

Von dpa
Aktualisiert am 10.06.2021Lesedauer: 1 Min.
Die Pixel Buds A-Series gibt es in den Farben Weiß und Olive.
Die Pixel Buds A-Series gibt es in den Farben Weiß und Olive. (Quelle: Google/dpa-tmn./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Berlin (dpa/tmn) - Die Pixel Buds erhalten eine Neuauflage. Die A-Series genannten drahtlosen Ohrstöpsel kommen mit Google Assistant, Freisprechen und Druckentlastungskanal für 99 Euro in den Handel.

Google hat etwas am Design geschraubt. Damit nichts wackelt haben die wasser- und schweißresistenten Buds einen Stabilisierungsbogen aus Silikon. Ein Umgebungsgeräusch-Kanal verhindert Druckgefühl auf den Ohren.

Per Google Assistant können mittels Sprachsteuerung kleinere Kommandos und Suchanfragen abgerufen werden, außerdem ist Googles Echtzeitübersetzung für rund 40 Sprachen integriert. Diese verspricht eine Übersetzung gesprochener Sprache direkt ins Ohr.

Je nach Umgebung passt eine Automatik die Wiedergabelautstärke an, mehrere Mikrofone heben die Stimme beim Freisprechen hervor, Umgebungsgeräusche werden herausgefiltert. Aktive Geräuschunterdrückung steht nicht auf der Funktionsliste.

Bis zu fünf Stunden Abspielzeit bieten die kleinen Knöpfe. Eine Viertelstunde im Ladekästchen bringt weitere drei Stunden Spielzeit. Insgesamt sind laut Google bis zu 24 Stunden Wiedergabezeit drin, bis auch der Pufferakku im Ladekästchen wieder aufgeladen werden muss.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Tesla-Chef Musk zeigt humanoiden Roboter
Von Laura Stresing
Google Inc.

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website