Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr f├╝r Sie ├╝ber das Geschehen in Deutschland und der Welt.

IT-Spezialist l├Ąsst Computer seinen Job machen

Von t-online, jnm

Aktualisiert am 18.01.2022Lesedauer: 2 Min.
imago images 146271220
Roboter-Figur vor Programm-Code (Symbolbild): Ein Mann hat mit einem kleinen Programm seinen Job automatisiert und legt im Homeoffice seitdem die F├╝├če hoch. (Quelle: Zoonar.com/Patrick Daxenbichler via www.imago-images.de)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Ein IT-Spezialist berichtet auf Reddit, dass er im Homeoffice ein Programm geschrieben habe, das komplett seinen Job ├╝bernimmt. Seit einem Jahr kassiere er monatlich Tausende Dollar Gehalt ÔÇô und niemand bemerke, dass er gar nicht arbeite. Das Netz feiert ihn daf├╝r.

Es ist vermutlich die stille Angst vieler Vorgesetzer: Die Mitarbeiter gehen ins Homeoffice und arbeiten zuhause viel weniger als im B├╝ro. Ein IT-Spezialist habe im vergangenen Jahr mit seinem Verhalten dabei noch die schlimmsten Bef├╝rchtungen ├╝bertroffen und keinen Finger ger├╝hrt. Trotzdem habe sein Arbeitgeber dies nicht bemerkt und weiter regelm├Ą├čig das Gehalt ├╝berwiesen ÔÇô denn die Arbeit wurde weiterhin erledigt.

Diese fantastische Geschichte berichtete ein Mann auf der Diskussionsplattform Reddit ÔÇô und das Internet liebt ihn daf├╝r, wie unter anderem das IT-Magazin "t3n" berichtet.

Beweisst├╝cke werden in der Cloud gespeichert

Auf Reddit beschreibt der Mann, dass er f├╝r eine mittelgro├če Kanzlei als IT-Spezialist arbeite und dort alle digitalen Beweise f├╝r die Verhandlungen verwaltet. Seine Aufgabe habe vor allem darin bestanden, das Beweis-Managementsystem in die Cloud zu ├╝berf├╝hren. Dabei sei er der einzige, der volle Zugriffsrechte auf den Cloud-Speicher habe, alle anderen h├Ątten nur Lesezugriff.

Leider stellte sich schnell heraus, dass dieser Job auch sein einziger Job in der Kanzlei ist und diese Aufgabe nicht ansatzweise seinen Arbeitstag ausf├╝llte. Deshalb habe er die meiste Zeit damit verbracht, nur vorzugeben, er w├╝rde arbeiten.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
"Der Bundeskanzler will nicht, dass die Ukraine gewinnt"
Roderich Kiesewetter (CDU) bei "Anne Will": Isoliert sich Deutschland im Ukraine-Konflikt von der EU?


Als er wegen der Covid-Pandemie ins Homeoffice umziehen musste, habe er innerhalb von einer Woche ein einfaches Skript geschrieben und perfektioniert, das seine komplette Arbeit f├╝r ihn ├╝bernehme, schreibt er.

Es scanne die lokalen Festplatten in der Kanzlei nach neuen Beweisdateien, lade sie automatisch in die Cloud hoch und erstelle vorher und nachher Hashwerte der Dateien, damit vor Gericht bewiesen werden kann, dass sie nicht manipuliert wurden.

├ťber den Tag spiele er Videospiele oder mache andere Dinge und am Abend checke er f├╝r zehn Minuten die Log-Dateien, ob auch alles reibungslos funktioniert habe.

Weitere Artikel

Kurioses aus dem Netz
Entwickler spielt GTA 5 auf dem Ur-Gameboy
Das Titelbild von GTA 5 auf dem Gameboy Classic.

Fehlerhaftes Modul
Sicherheitsl├╝cke: Millionen Router betroffen
Stellen Sie den Router in die N├Ąhe des Computers, um die Geschwindigkeit zu erh├Âhen

2G, 3G und Co.
Corona-Warn-App zeigt jetzt Statusnachweis
Corona-Warn-App: Vom Coronavirus genesene Personen sollen ihren Status k├╝nftig ausschlie├člich digital mit einem QR-Code nachweisen k├Ânnen.


Das laufe so bereits seit einem Jahr. Auf Nachfrage von Nutzern erkl├Ąrt er au├čerdem, dass er ein Jahresgehalt von knapp 90.000 Dollar verdiene. Vorerst habe er nicht vor, an der Situation etwas zu ├Ąndern.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website