Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet > News und Tipps >

Google-Suchanfrage von Oma May Ashworth begeistert Internet

Typisch britisch  

Liebenswerte Suchanfrage einer Großmutter begeistert das Netz

Von Melanie Ulrich

17.06.2016, 10:14 Uhr
Google-Suchanfrage von Oma May Ashworth begeistert Internet. Ben Eckersley mit seiner Großmutter May Ashworth. (Quelle: Ben Eckersley)

Ben Eckersley mit seiner Großmutter May Ashworth. (Quelle: Ben Eckersley)

Rund 3,5 Milliarden Suchanfragen muss Google jeden Tag bewältigen, das sind durchschnittlich 40.500 pro Sekunde. Eine davon hat es jetzt im Netz zu einer gewissen Berühmtheit gebracht – weil sie so liebenswert höflich war. Sie stammt von der 86-jährigen May Ashworth aus England.

Entdeckt hat die besondere Suchanfrage Ashworths Enkel, Ben Eckersley. Er war bei seiner Großmutter in Wigan, einer Stadt westlich von Manchester, zu Besuch und wollte mal eben deren Notebook benutzen. Als er es aufklappte, konnte er ihre letzte Google-Suche sehen – und musste lachen. 

Es war aber nicht der Inhalt der Suchanfrage, sondern die Formulierung, die ihn begeisterte: "Bitte übersetze diese römischen Ziffern mcmxcviii danke", hatte May Ashworth getippt. So höflich dürfte Google selten um Antwort gebeten werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal