• Home
  • Digital
  • Internet & Sicherheit
  • Internet
  • Neuer Firefox-Browser: Das sind die vielen Verbesserungen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextUmstrittene RBB-Chefin tritt zurückSymbolbild für einen TextErstes Spiel für ManCity: Haaland überragtSymbolbild für einen TextBericht: England-Topklub will Leroy SanéSymbolbild für einen TextPink-Floyd-Star sorgt für EmpörungSymbolbild für einen TextDeutscher Diplomat in Rio festgenommenSymbolbild für einen TextFußballprofi verpasst eigene HochzeitSymbolbild für einen TextRTL-Moderator platzt im TV die HoseSymbolbild für einen TextBayern-Stars feiern an Currywurst-BudeSymbolbild für einen TextBriten sollen Flusskrebse zerquetschenSymbolbild für einen Text300 Gäste: Schlägerei – Hochzeit zu EndeSymbolbild für einen TextMann verlässt Kneipe – MesserangriffSymbolbild für einen Watson TeaserHeftiger Eklat um Star-DJ Robin SchulzSymbolbild für einen TextMit Kult-Loks durch Deutschland reisen – jetzt spielen

Neuer Firefox-Browser liefert viele Verbesserungen

Von t-online, avr

Aktualisiert am 23.10.2019Lesedauer: 2 Min.
Das Logo von Firefox in San Francisco: Der Browser von Mozilla erhält ein neues Update.
Das Logo von Firefox in San Francisco: Der Browser von Mozilla erhält ein neues Update. (Quelle: David Tran/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nutzer des Firefox-Browsers dürfen sich über ein neues, großes Update freuen: Das liefert nicht nur einige Extras, sondern soll auch die Privatsphäre der Nutzer besser schützen. Die Neuerungen im Überblick.

Firefox-Hersteller Mozilla liefert eine neue Version seines Browsers: Firefox 70. Nutzer erhalten hier eine große Zahl an Neuerungen. Die wichtigsten Neuheiten im Überblick.


Typische Spam-Mails und Phishing-Versuche von 2018

Laut dem Anti-Viren-hersteller Kaspersky nutzen Kriminelle 2018 verschieden Ereignisse, um Spam- und Phishings-Mails zu verbreiten. Beispielsweise die europäische Datenschutzgrundverordnung.
... oder die Fußball-Weltmeisterschaft 2018.
+6

Neues Logo und Name

Am auffälligsten sind wohl das neue Logo und die Namensänderung: Statt "Firefox Quantum" heißt das Programm nun "Firefox Browser". Bei dem Logo handelt es sich noch immer um den feuerroten Fuchs, der die Erdkugel umschlingt. Allerdings ist das Design nun deutlich abstrakter und die Kugel lila statt blau.

Hinweis: Auch t-online.de bietet einen Browser mit vielen Extras für mehr Sicherheit und Komfort beim Surfen. Klicken Sie hier, um den Browser herunterzuladen.

Mehr Privatsphäre

Firefox bietet nun auch Schutz vor Tracking von Social-Media-Seiten wie Facebook oder Twitter. Cookies dieser Seiten werden nun automatisch blockiert, wenn die Option eingeschaltet ist. Was Cookies sind und warum Sie diese regelmäßig löschen sollten, lesen Sie hier.

Zudem können Nutzer nun einen Privatsphärebericht erstellen lassen. Dieser listet auf, welche Tracker Firefox blockiert hat. Das Tool Firefox Monitor soll Nutzer zudem benachrichtigen, wenn seine E-Mail-Adresse oder andere Informationen von Datenlecks betroffen sind.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Trumps zerstörerischer Plan: American Angst
"Wir sind eine Nation im Niedergang": Trump macht den Amerikanern Angst


Integrierter Passwortmanager

Mozillas Passwortmanager Firefox Lockwise ist nun in Firefox integriert. Bisher mussten Nutzer das Programm manuell installieren. Mithilfe eines Passwortmanagers können Sie neue Kennwörter generieren und speichern. Auf diese Weise können Sie für jeden Log-in ein einzigartiges Passwort erstellen. Mehr zu Passwortmanagern lesen Sie hier.

Mehr Tempo

Dank Verbesserungen im Code soll Firefox 70 eine bessere Leistung liefern und dabei weniger Speicher verbrauchen. So sollen Seiten bis zu 8 Prozent schneller geladen werden. Auch soll Firefox auf macOS weniger Akku verbrauchen und Seiten dabei bis zu 22 Prozent schneller laden.

Wie erhalte ich die aktuelle Version?

Sobald das Update für alle Nutzer verfügbar ist, sollte es automatisch heruntergeladen werden. Ansonsten klicken Sie oben in der Menüleiste auf "Hilfe" und dann auf "Über Firefox". Das Update sollte sich nun automatisch herunterladen. Sobald das geschehen ist, klicken Sie auf "Zum Abschließen des Updates Firefox neu starten". Falls bei Ihnen oben keine Menüleiste angezeigt wird, klicken Sie mit rechter Maustaste im oberen Bereich auf eine freie Stelle und dann auf "Menüleiste".

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Alexander Roth-Grigori
FacebookFirefoxSan FranciscoTwitter

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website