Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet >

DFL setzt auf die Cloud: Amazon will bald Bundesliga-Tore vorhersagen

Neue Statistik-Plattform  

Amazon will bald Bundesliga-Tore vorhersagen

13.01.2020, 16:32 Uhr | sid

DFL setzt auf die Cloud: Amazon will bald Bundesliga-Tore vorhersagen. Das Logo von Amazon: Ein Tochterunternehmen des Konzerns arbeitet mit dem DLF zusammen.  (Quelle: imago images/ZUMA Press)

Das Logo von Amazon: Ein Tochterunternehmen des Konzerns arbeitet mit dem DLF zusammen. (Quelle: ZUMA Press/imago images)

Statistiken zum Spielen waren im Fußball schon immer beliebt. In Zukunft könnten Nutzer auf noch mehr Daten zu ihren Mannschaften zugreifen. Die DFL will mit Amazon in diesem Bereich zusammenarbeiten.

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) arbeitet im Bereich der Spieldatenerfassung und -aufbereitung künftig mit dem Internet-Riesen Amazon zusammen. Wie der Verband am Montag mitteilte, werde Amazon Web Services (AWS) – ein Tochterunternehmen des US-amerikanischen Großkonzerns – offizieller Technologie-Zulieferer der DFL, mit der Aufgabe, die Präsentationsqualität der Bundesliga und 2. Bundesliga aufzuwerten.

Bereits ab dem Rückrundenstart der laufenden Saison soll AWS mithilfe eines neuen Statistik-Service plattform- und geräteübergreifend Daten und neue Visualisierungen von den Spielen bereitstellen.

Mittels maschinellem Lernen werde die Technologie außerdem bald in der Lage sein, Echtzeit-Vorhersagen über die Torerzielung zu machen, hieß es. Auch Torchancen und das taktische Verhalten der Mannschaften werde die Plattform in Echtzeit erkennen können. Als Arbeitsmaterial dienen ihr Live-Daten und historische Daten aus über 10.000 Bundesliga-Spielen.

Grundlage des Dienstes sei eine cloudbasierte Statistik-Plattform, die den Nutzern geräteübergreifend zusätzliche Daten und Visualisierungen zu jedem Spiel bereitstellen werde. Geplant sei außerdem ein Dienst, der - in Echtzeit und individualisiert - in der Lage sein soll, Empfehlungen anzuzeigen, etwa personalisiertes Videomaterial oder Suchergebnisse, die auf Lieblingsclubs, -spielern oder -begegnungen basieren.

Die DFL ist laut eigenen Angaben die erste Fußball-Liga der Welt, die eine derartige Kooperation mit AWS eingeht.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur SID
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet

shopping-portal