Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit >

Neue WhatsApp-Funktion für Android: Selbstvernichtende Bilder und Videos

Medien nur einmal sehen  

WhatsApp testet neue Funktion für Android

30.06.2021, 17:50 Uhr | avr, t-online

Neue WhatsApp-Funktion für Android: Selbstvernichtende Bilder und Videos. Dsa Logo von WhatsApp: Der Messenger erhält regelmäßig neue Funktionen.  (Quelle: dpa/tmn/Andrea Warnecke)

Dsa Logo von WhatsApp: Der Messenger erhält regelmäßig neue Funktionen. (Quelle: Andrea Warnecke/dpa/tmn)

WhatsApp liefert für seinen Messenger regelmäßig neue Funktionen. Nun könnten Nutzer der Testversion ein Feature ausprobieren, das von Mark Zuckerberg persönlich bereits angekündigt wurde.

WhatsApp-Nutzer können bald auf eine neue Funktion zugreifen: Einmalfotos- und -videos. Das berichtet die Fachseite "WABetaInfo", die die Funktion in der aktuellen Beta-Version von WhatsApp für Android entdeckt hat. Wer am WhatsApp-Betaprogramm teilnimmt, kann das Feature selbst ausprobieren. Dafür brauchen Sie die WhatsApp-Beta-Version 2.21.14.3.

Einmalfotos und -videos können vom Chatpartner nur einmal angesehen werden. Um die Funktion zu nutzen, finden User beim Versenden von Mediendateien nun im unteren Bereich ein "1"-Symbol in einem Kreis, den man per Antippen aktivieren muss.

Auch im Chat sind Einmalmedien durch das "1"-Symbol gekennzeichnet. Dazu wird dem Nutzer angezeigt, wenn der Chatpartner das Medium bereits angeschaut hat.

Vertrauliche Informationen sollten Nutzer aber nicht auf diese Weise verschicken. Denn der Chatpartner hat immer noch die Möglichkeit, vom Foto einen Screenshot zu machen, schreibt "WABetaInfo". Nutzer werden darüber nicht informiert.

Die Funktion war Anfang Juni mit weiteren kommenden Features von Facebook-Chef Mark Zuckerberg angekündigt worden. Mehr dazu lesen Sie hier.

Wie Sie die Beta-Tester bei WhatsApp werden können

Wer selbst am Beta-Programm von WhatsApp teilnehmen möchte, muss sich als Tester anmelden. Android-Nutzer müssen sich dafür unter diesem Link registrieren. iOS-Nutzer müssen die App "Testflight" installieren und sich für den Beta-Test über diesen Link anmelden.

Teilnehmen können Sie nur, wenn Plätze für Tester frei sind. Aktuell scheinen keine Plätze mehr frei zu sein. Und Vorsicht: Beta-Tester müssen damit rechnen, dass die App nicht immer stabil läuft.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: