Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Sicherheit >

Trojaner in Mail: LKA Niedersachsen warnt vor Bewerbungen

Gefälschte Bewerbungen  

LKA warnt vor gefährlichen Trojaner-Mails

02.08.2019, 13:59 Uhr | dpa-tmn

Trojaner in Mail: LKA Niedersachsen warnt vor Bewerbungen. Ein Rechner mit einem Mailsymbol: Das LKA warnt derzeit vor Mails mit Trojaner im Anhang.  (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Ein Rechner mit einem Mailsymbol: Das LKA warnt derzeit vor Mails mit Trojaner im Anhang. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Immer wieder verschicken Betrüger gefährliche Mails. Jetzt warnt das Landeskriminalamt Niedersachsen vor einer Nachricht, die viel Schaden verursachen kann.

Bereits im Frühjahr schwappte eine Welle gefälschter Bewerbungsmails mit Verschlüsselungstrojaner im Anhang in zahllose Postfächer. Nun häufen sich solche Nachrichten wieder auffällig, warnt das Landeskriminalamt (LKA) Niedersachsen. Der Betreff laute bislang "Bewerbung auf die Stelle bei der Arbeitsagentur", die Bewerberin wird Doris Sammer genannt –  beides können die Angreifer aber natürlich jederzeit ändern.

 
In den E-Mails findet sich ein kurzes Anschreiben mit Foto, das auf die angeblichen Bewerbungsunterlagen im einer mitgeschickten, gepackten zip-Datei verweist. Doch wer den Anhang öffnet, startet eine Schadsoftware, die laut LKA noch nicht von allen Virenscannern erkannt wird. Das Foto haben die Täter einfach von der Website eines Fotografen kopiert.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
AnzeigeREIFENKONFIGURATOR

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Sicherheit

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: