Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone >

Nach "Find my mobile"-Panne: Diese Alternative haben Android-Nutzer

"Find my device"  

Mit diesen Google-Diensten finden Sie Ihr Handy

02.07.2021, 16:02 Uhr | fen, t-online, str, avr

Nach "Find my mobile"-Panne: Diese Alternative haben Android-Nutzer. Ein Nutzer mit einem Samsung Galaxy 10: Wer sein Gerät verliert, kann Googles Geräte-Suche nutzen.  (Quelle: Reuters/Henry Nicholls)

Ein Nutzer mit einem Samsung Galaxy 10: Wer sein Gerät verliert, kann Googles Geräte-Suche nutzen. (Quelle: Henry Nicholls/Reuters)

Wer sein Android-Smartphone verloren hat, kann mit wenigen Klicks das Gerät orten oder es sperren, um wichtige Daten zu schützen. Wir zeigen, welche Einstellungen Sie dafür aktivieren müssen.

Googles Betriebssystem Android bietet die Möglichkeit, gestohlene oder verloren gegangene Android-Smartphones und -Tablets über den Gerätemanager zu orten. Die Option heißt "Find my device" oder zu Deutsch: "Mein Gerät finden."

Damit können Sie über den Browser über die entsprechende App den Standort Ihres Geräts anzeigen lassen, es anklingeln oder sperren sowie auf den Werkzustand zurücksetzen. Wer so verhindern will, dass Diebe an persönliche Daten gelangen, muss jedoch schnell handeln. Wir zeigen, was Sie die Funktion nutzen können und was Sie davor tun müssen.

Welche Geräte können "Find my device" nutzen

Die Funktion gibt es generell für alle Geräte mit Googles Android-Betriebssystem – beispielsweise Smartphones von Samsung, OnePlus, Oppo, Xiaomi oder Nokia – um nur einige Beispiele zu nennen. Auch Huawei-Geräte mit Android-Betriebssystem können die Funktion verwenden.

Diese Voraussetzungen muss das Handy erfüllen

Ehe Sie Ihr Handy orten können, müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein. Google nennt auf seiner Website folgende Punkte:

  • Das Smartphone ist eingeschaltet.
  • Sie sind in einem Google-Konto angemeldet.
  • Das Smartphone ist über eine mobile Datenverbindung oder WLAN mit dem Internet verbunden.
  • Das Smartphone ist bei Google Play sichtbar.
  • Die Standortermittlung ist aktiviert.
  • Die Funktion "Mein Gerät finden" ist aktiviert.

Sie können in den Einstellungen prüfen, ob alle nötigen Funktionen aktiviert sind. Um zu prüfen, ob die "Standortermittlung" oder "Mein Gerät finden" aktiviert sind, öffnen Sie zunächst die "Einstellungen"-App. Die sieht aus wie ein Zahnrad. Je nach Hersteller finden sich die Funktionen eventuell in einem anderen Bereich.

 (Quelle: Screenshot) (Quelle: Screenshot)

Am besten nutzen Sie die Suchfunktion Ihres Geräts im oberen Bereich der "Einstellungen"-App. Geben Sie die Suchbegriffe "Standortermittlung" oder "Mein Gerät finden" in der Suche ein und aktivieren Sie die entsprechenden Funktionen.

Wie Sie Ihr Smartphone orten können

Unter der Internetadresse www.google.com/android/devicemanager kann jeder Nutzer, der sein Smartphone oder Tablet bei Google registriert hat, sich den Standort seines Android-Geräts anzeigen lassen.

Dazu können Sie auch aus der Ferne den Zugriff auf Daten sperren oder alle Inhalte löschen lassen. Das ist ratsam, falls Sie befürchten, dass Ihr Gerät gestohlen wurde. Um zu verhindern, dass Sie wirklich alle Daten verlieren, sollten Sie regelmäßig ein Back-up wichtiger Daten wie Fotos oder Videos machen. Das ist beispielsweise über die Cloud möglich oder, indem Sie das Handy an Ihren Rechner stecken und die wichtigen Daten kopieren.

Neben der Ortung lässt sich das Smartphone auch anrufen. Dabei klingelt es selbst, wenn das Telefon auf lautlos gestellt ist.

Kann ich mit der Funktion jeden orten?

Sie können mit dieser Funktion nur Geräte orten, auf dessen Google-Konto Sie Zugriff haben. Also Ihre eigenen. Sie sollten nicht Geräte anderer Nutzer orten, sofern das nicht mit ihnen abgesprochen ist.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone > Handy & Smartphone

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: