• Home
  • Digital
  • Smartphone
  • Handy & Smartphone
  • WLAN Call: Deutsche Telekom erm├Âglicht Telefonate ├╝ber WLAN


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextWarmwasser abdrehen? Ministerin warntSymbolbild f├╝r einen TextRussland stoppt Kasachstans ├ľlexportSymbolbild f├╝r einen TextCarlos Santana kollabiert auf B├╝hneSymbolbild f├╝r einen Text├ärger um Vater von Fu├čballprofiSymbolbild f├╝r ein VideoHund adoptiert Entenk├╝kenSymbolbild f├╝r einen TextGasexplosion zerst├Ârt ZeugnisseSymbolbild f├╝r ein VideoHier drohen Regen und GewitterSymbolbild f├╝r einen TextMatth├Ąus: "W├Ąre Super-Transfer f├╝r FCB"Symbolbild f├╝r ein VideoMallorca droht BadeverbotSymbolbild f├╝r einen TextKatzenberger war mit Fan im BettSymbolbild f├╝r einen TextMotorradfahrerin rast in Mercedes ÔÇô totSymbolbild f├╝r einen Watson Teaser"Lanz"-Gast mit knallhartem UrteilSymbolbild f├╝r einen TextSpielen Sie das Spiel der K├Ânige

Mobilfunkgespr├Ąche ├╝ber das WLAN f├╝hren

Von t-online
Aktualisiert am 24.06.2016Lesedauer: 1 Min.
Ein WLAN-Hotspot reicht f├╝r Telefonate aus, auch im Ausland.
Ein WLAN-Hotspot reicht f├╝r Telefonate aus, auch im Ausland. (Quelle: McPHOTO/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Mobilfunk-Kunden der Deutschen Telekom k├Ânnen jetzt Handygespr├Ąche ├╝ber WLAN-Hotspots f├╝hren ÔÇô etwa um im Ausland Roaminggeb├╝hren zu vermeiden oder um telefonieren zu k├Ânnen, wenn der Netzempfang schwach ist. Zum Start funktioniert "WLAN Call" zun├Ąchst mit zwei Modellen, weitere Smartphones sollen folgen.

Ein WLAN-Telefonat funktioniert der Telekom zufolge in allen ├Âffentlichen oder privaten WLAN-Netzen, wenn mindestens 100 Kilobyte (kB) Bandbreite zur Verf├╝gung stehen. Der Wechsel zwischen Mobilfunk- und WLAN-Netz soll automatisch funktionieren. Praktisch ist das beispielsweise in Kellerr├Ąumen, wenn baulich bedingt der Mobilfunkempfang schlecht, aber WLAN vorhanden ist.

Die Telekom nennt ihr Angebot "WLAN Call", der Konkurrent Vodafone bietet einen vergleichbaren Service namens "Wifi Calling". Noch sind Ger├Ąte rar, die sich auf die neue Technik verstehen. Bei der Telekom und bei Vodafone stehen lediglich das Samsung Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge auf den Kompatibilit├Ątslisten. Weitere Smartphones sollen jedoch bald folgen.

Keine App-Installation notwendig

WLAN Call wird in die Software des Smartphones implementiert. Die Installation einer zus├Ątzlichen App ist nicht notwendig, da die Funktion in der vorhandenen Telefonie-App des Smartphones integriert ist. So nutzt der Kunde wie gewohnt seine Mobilfunknummer. Je nach Modell muss der Nutzer m├Âglicherweise die Software seines Smartphones aktualisieren.

Auslandsgespr├Ąche ├╝ber WLAN-Call werden abgerechnet wie ein aus Deutschland gef├╝hrtes Telefonat. Verf├╝gt der Kunde ├╝ber eine Flatrate in alle Netze, sind auch die Gespr├Ąche ├╝ber WLAN Call nach Deutschland abgedeckt. Gespr├Ąche ins Ausland werden so abgerechnet wie ein Anruf aus Deutschland ins Ausland.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Mit diesem Trick h├Ąlt Ihr Akku l├Ąnger
Deutsche TelekomVodafone

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website