t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeDigitalSmartphone

Tipp für Smartphone-Nutzer: Bei Handyklau wird diese Nummer wichtig


Am besten notieren
Bei Handyklau wird diese Nummer wichtig

Von t-online, avr

15.08.2019Lesedauer: 2 Min.
Ein Smartphone: Die IMEI-Nummer ist bei jedem Gerät einzigartig.Vergrößern des BildesEin Smartphone: Die IMEI-Nummer ist bei jedem Gerät einzigartig. (Quelle: getty-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Wenn Ihr Smartphone gestohlen wird, sollten Sie unbedingt Ihre IMEI-Nummer bereithalten. Denn nur so kann die Polizei bei der Suche helfen. Wir erklären, wo man den Identifikations-Code finden kann.

Wer ein Smartphone besitzt, sollte unbedingt die IMEI-Nummer seines Geräts kennen. Denn diese Nummer ist bei jedem Handy einzigartig. Wenn das Gerät gestohlen wird oder verloren geht, kann die Polizei bei einem Fund das Smartphone dem Besitzer zuordnen. Vorausgesetzt natürlich, Sie haben den Verlust den Behörden gemeldet.

Die IMEI-Nummer ist 15-stellig und findet sich meist auf der Originalverpackung eines Geräts. Alternativ können Sie auch den Zahlencode *#06# in Ihr Smartphone tippen. Die IMEI-Nummer sollte nun angezeigt werden.

Zudem finden Sie die Nummer auch in den Einstellungen. Unter Android öffnen Sie dafür die "Einstellungen" -> "Geräteinformationen" -> "Status" -> "IMEI-Informationen". Auf dem iPhone öffnen Sie die "Einstellungen" -> "Allgemein" -> "Info" und dann "IMEI".

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Die Nummer sollten Sie sich am besten notieren und an einem sicheren Ort aufbewahren.

Die Alternative: Handy orten lassen

Mit der Ortungsfunktionen können Sie Ihr verlorenes oder gestohlenes Smartphone eventuell finden. Dafür müssen Sie die Ortungsfunktion auf Ihrem Gerät aktiviert haben.

Bei Android gehen Sie dafür in die Einstellungen und rufen die Option "Google-Standortdienst" auf. Die findet sich für gewöhnlich unter "Gerätesicherheit". Alternativ können Sie auch "Standort" in die Suche eingeben und in der Liste die entsprechende Option wählen. Auch muss die Standortermittlung (also das GPS) Ihres Geräts aktiviert sein.

Um aus der Ferne auf Ihr Android-Gerät zuzugreifen, müssen sie die entsprechenden Optionen in Ihrem Google-Account aufrufen. Auch auf der Website von Google finden Sie mehr Informationen dazu. Klicken Sie hier, um die Seite zu besuchen.

In den Google-Einstellungen haben Sie unter anderem die Möglichkeit, das Smartphone zu orten, anzuklingeln, zu sperren oder sogar Daten zu löschen. Eine Anleitung finden Sie in diesem Artikel.

Verwendete Quellen
  • Eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website