• Home
  • Digital
  • Computer
  • Software
  • Windows 10
  • Mehr wie Android? Das wissen wir über das kommende Windows 10X


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextFrau in Ausländeramt niedergestochenSymbolbild für einen TextVattenfall erhöht Strompreise starkSymbolbild für einen TextRyanair: Ende der Billigflieger-ÄraSymbolbild für einen TextZverev kündigt Comeback anSymbolbild für einen TextDas ist die "Mogelpackung des Monats"Symbolbild für einen TextFrau vergewaltigt – Polizei zeigt BildSymbolbild für einen TextMareile Höppner: Zukunftsplan steht festSymbolbild für einen TextBundesliga-Verteidiger wechselt den KlubSymbolbild für einen TextUnfall: 18-jährige Motorradfahrerin totSymbolbild für ein VideoFeuerteufel setzt 150 Hektar in BrandSymbolbild für einen TextErste Großstadt vor "Oben ohne"-RegelSymbolbild für einen Watson TeaserSat.1 stellt Schrowange-Show einSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

Das wissen wir über das kommende Windows 10X

Von t-online, avr

Aktualisiert am 30.10.2019Lesedauer: 1 Min.
Windows 10X: Dieses Bild des Betriebssystems hat Microsoft veröffentlicht.
Windows 10X: Dieses Bild des Betriebssystems hat Microsoft veröffentlicht. (Quelle: Microsoft)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Auf seinem Surface-Event zeigte Microsoft nicht nur neue Geräte, sondern auch ein neues Windows: Windows 10X. Jetzt sind mehr Details zum kommenden Betriebssystem durchgesickert.

Auf dem Surface-Event Anfang Oktober zeigte Microsoft neben neuen Rechnern auch Windows 10X. Das System soll laut dem Unternehmen für Geräte mit zwei Bildschirmen optimiert sein.


Das sind die neuen Surface-Geräte

Microsoft baut wieder Smartphones. Auf seinem Surface-Event im Oktober zeigte das Unternehmen das Surface Duo.
Dabei handelt es sich um ein kleines Surface mit Android-Betriebssystem und Telefonfunktion.
+8

Mit Infos zum kommenden Windows 10X geizte Microsoft auf dem Event jedoch. Der Twitter-User @WalkingCat fand aber interne Dokumente, die mehr Infos zu Windows 10X liefern. Das berichtet "Inside Digital".

Einfache Nutzung und auch für Laptops

Laut den Dokumenten soll Windows 10X nicht nur für Geräte mit zwei Bildschirmen erscheinen, sondern auch für Laptops. Das Startmenü heißt im Betriebssystem zudem Launcher – wie auch bei Android. Hier finden Nutzer zudem auswählbare Apps, Websites und empfohlene Dokumente.

Laut den Dokumenten soll die Bedienung "maximal einfach" gehalten sein, um "Nutzer nicht zu überfordern", schreibt "Inside Digital". Das Betriebssystem soll 2020 erscheinen, Windows 10 aber nicht ersetzen. Beide Systeme sollen parallel existieren. Neben Microsoft arbeiten laut dem Unternehmen auch andere Hersteller an Geräte, die Windows 10X nutzen wie Asus, Dell oder HP.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
MicrosoftTwitterWindows

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website