• Home
  • Digital
  • Computer
  • Software
  • Windows 10
  • Windows 10 Mai-Update: So blenden Sie den neuen Newsfeed aus


Nachrichten
Ist dieser Text objektiv?

F├╝r diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgf├Ąltig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

So blenden Sie den neuen Newsfeed aus

Von t-online, str

27.05.2021Lesedauer: 2 Min.
Windows Startbildschirm: Seit Version 21H1 gibt es einen neuen Nachrichtenfeed in der Taskleiste.
Windows Startbildschirm: Seit Version 21H1 gibt es einen neuen Nachrichtenfeed in der Taskleiste. (Quelle: Andrea Warnecke/dpa-tmn-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextT├╝rkei sperrt Deutsche WelleSymbolbild f├╝r einen TextRKI: Inzidenz steigt um 38 ProzentSymbolbild f├╝r einen TextHeftige Unwetter: Viele Sch├ĄdenSymbolbild f├╝r einen TextSchlagerstar muss Konzerte absagenSymbolbild f├╝r einen TextKapitol-Sturm: Trump greift Zeugin anSymbolbild f├╝r einen TextARD-Serienstar erlitt ZusammenbruchSymbolbild f├╝r einen TextTour de France: Alle Etappen 2022Symbolbild f├╝r einen TextFBI fahndet nach deutscher Krypto-QueenSymbolbild f├╝r einen Text"Goodbye Deutschland"-Star 20 Kilo leichterSymbolbild f├╝r einen TextS├Ąngerin spricht ├╝ber ihre AbtreibungSymbolbild f├╝r einen TextEinziges Spa├čbad von Sylt muss schlie├čenSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserAlexander Klaws mit traurigen WortenSymbolbild f├╝r einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Das Mai-Update f├╝r Windows 10 bringt unter anderem einen personalisierten Newsfeed auf die Rechner. Doch wie wird man den neuen Mitbewohner in der Taskleiste wieder los? Ganz einfach!

Seit der Windows-Version 21H1, die im Mai 2021 ver├Âffentlicht wurde, hat die Taskleiste einen neuen Bewohner: Einen Nachrichtenfeed mit dem Titel "Neuigkeiten und interessante Themen". Das Men├╝ ist allerdings noch nicht auf allen Rechnern aktiviert.


Datenschutzeinstellungen unter Windows 10 ├Ąndern

Windows 10 sammelt aus Sicht von Verbrauchersch├╝tzern zu viele Daten. In den Datenschutzeinstellungen l├Ąsst sich das aber eingrenzen. Diese bebilderte Anleitung zeigt, welche Einstellungen Sie ├Ąndern sollten.
Klicken Sie zuerst auf "Start" oder dr├╝cken Sie die Windows-Taste. Dann ├ľffnen Sie die "Einstellungen", indem Sie auf das Zahnrad links unten oder auf "Einstellungen klicken.
+9

Microsoft hat die App Ende Mai mit einem kumulativen Update nachgereicht. Sie ist jetzt ein fester Bestandteil des Microsoft-Betriebssystems und wird standardm├Ą├čig aktiviert, wenn man die Windows-Version 21H1 inklusive aller Patches installiert.

Welche Neuerungen Windows 21H1 mit sich bringt, k├Ânnen Sie hier nachlesen.

So k├Ânnen Sie den Nachrichtenfeed ausschalten

Der personalisierbare Nachrichtenfeed "Neuigkeiten und interessante Themen" soll den Nutzer jeden Tag mit f├╝r ihn interessanten Nachrichten, dem Wetterbericht, Verkehrsmeldungen und ├Ąhnlichen Infos versorgen. ├ťber die Schaltfl├Ąche "Verwalten" kann man seine Inhalte kuratieren, f├╝r sp├Ąter speichern und seine Interessen festlegen.

Die App l├Ąsst sich nicht mehr deinstallieren. Wer die Anzeige nicht braucht, kann sie aber ausblenden. So geht's:

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
B├Âses Erwachen
Wladimir Putin: Dreht er uns das Gas ab?


  • Klicken Sie mit rechts auf die Taskleiste.
  • Gehen Sie im Kontextmen├╝ auf die App "Neuigkeiten und interessante Themen".
  • Klicken Sie auf "Ausschalten", um die Anzeige in der Taskleiste ganz auszublenden.

Mit der Option "Nur Symbol anzeigen" l├Ąsst sich die Anzeige alternativ auch auf ein platzsparendes Wetter-Icon reduzieren.

Was ist mit dem Datenschutz?

Wie gesagt handelt es sich um eine im System verankerte App, die sich nicht mehr l├Âschen l├Ąsst. Gerade datenschutzbewusste Nutzer wollen aber vielleicht keine personalisierten Neuigkeiten, die mit ihrem Microsoft-Konto verkn├╝pft sind. Mehr zum Thema Datenschutz unter Windows, erfahren Sie hier.

Zwar kann man die Leiste zumindest vor├╝bergehend wieder aus dem System verbannen, indem man das letzte kumulative Update r├╝ckg├Ąngig macht (wie man Windows-Updates r├╝ckg├Ąngig macht, erfahren Sie hier).

Das ist jedoch nicht empfehlenswert, da es auch einige wichtige Sicherheits-Patches enth├Ąlt. Au├čerdem w├╝rde die App mit der n├Ąchsten Aktualisierung doch wieder auf den Rechner zur├╝ckkehren.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
MicrosoftWindows

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website