Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextKlopp und Bayern: Hoene├č verr├Ąt DetailsSymbolbild f├╝r einen TextSpanien bekommt neues Sex-GesetzSymbolbild f├╝r einen TextWetter: Hier drohen Schauer und Sturmb├ÂenSymbolbild f├╝r einen TextMallorcas Str├Ąnde schrumpfenSymbolbild f├╝r einen TextBayer knackt EurojackpotSymbolbild f├╝r einen TextDjokovic spricht emotional ├╝ber BeckerSymbolbild f├╝r einen TextRTL-Serie verliert drei StarsSymbolbild f├╝r einen TextMercedes-Bank k├╝ndigt 340.000 KundenkontenSymbolbild f├╝r einen Text"Let's Dance": Dieses Profi-Paar gewinntSymbolbild f├╝r einen TextQueen Elizabeth II. nimmt eine AuszeitSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserKliemann zieht Konsequenzen nach Maskenbetrug

Zahnzusatzversicherung: Teuer ist nicht immer besser

Von t-online, sm

Aktualisiert am 22.04.2019Lesedauer: 2 Min.
Zahnarztbesuch: Eine private Zahnzusatzversicherung sch├╝tzt vor hohen Zusatzkosten. Das muss nicht viel kosten.
Zahnarztbesuch: Eine private Zahnzusatzversicherung sch├╝tzt vor hohen Zusatzkosten. Das muss nicht viel kosten. (Quelle: gilaxia/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ein Besuch beim Zahnarzt kann wehtun ÔÇô erst beim Bohren, dann im Geldbeutel. Versicherungen sch├╝tzen vor b├Âsen ├ťberraschungen. Und eine gute Zusatzversicherung muss nicht viel kosten. Es gibt allerdings einen Haken.

Wer eine Zahnzusatzversicherung abschlie├čen will, hat die Auswahl zwischen zahlreichen guten und sehr guten Angeboten. Das hat die Stiftung Warentest bei einer Untersuchung von 234 Tarifen herausgefunden. Verbraucher sollten ihre Policen allerdings m├Âglichst fr├╝hzeitig abschlie├čen: solange die Z├Ąhne noch gesund sind, r├Ąt die Zeitschrift "Finanztest" (Ausgabe 5/2019).

Gute Zahnzusatzversicherung muss nicht viel Geld kosten

Mit einer privaten Zusatzversicherung k├Ânnen sich Patienten auch teure Implantate, Kronen oder Br├╝cken leisten. Die Tester von "Finanztest" kamen zu dem Ergebnis, dass teuer nicht immer auch besser ist.

Von den 234 getesteten Tarifen bekamen fast zwei Drittel die Warentest-Noten "gut" oder "sehr gut". Die Bestnote 0,5 gab es f├╝r vier Tarife von den Versicherern:

  • Bayerische (Zahn Prestige)
  • DFV (DFV-Zahnschutz Exklusiv 100)
  • HanseMerkur (EZL)
  • Ottonova (Zahn 100)

Ein 43-j├Ąhriger Modellkunde zahlt bei diesen 40 bis 42 Euro pro Monat, bis zum Alter von 73 Jahren steigen die Kosten auf 65 bis 70 Euro. Es gibt aber auch mit "sehr gut" bewertete Tarife, die selbst im Alter nicht mehr als 25 Euro pro Monat kosten.

Verzicht auf teure Extras spart zus├Ątzlich Geld

Deutlich g├╝nstiger f├Ąhrt, wer im Zweifelsfall auf teure Extras f├╝r die Z├Ąhne verzichtet und mit der Regelversorgung zufrieden ist. Zwar lohnt sich nach Einsch├Ątzung der Experten auch dann eventuell eine Zahnzusatzversicherung ÔÇô denn selbst f├╝r die Regelversorgung ├╝bernehmen die gesetzlichen Krankenkassen oft nur einen Teil der Kosten. Wer mit der Standardl├Âsung f├╝r Kassenpatienten zufrieden ist, kann f├╝r die Zuzahlung einen einfacheren Tarif schon f├╝r drei Euro im Monat von der DKV bekommen.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Sanktionen treffen jetzt auch manche deutsche Rentner
Anti-Kriegs-Demo in M├╝nchen (Symbolbild): Mit Sanktionen gegen Russland versucht der Westen, das Kriegstreiben Putins aufzuhalten.


GKV-Zuzahlung: Die gesetzliche Krankenkasse beteiligt sich nur mit einem festen Zuschuss, der 50 bis 65 Prozent der vorgegebenen Preise f├╝r die Regelversorgung betr├Ągt.

Das Problem mit der Wartezeit

Um vollen Anspruch auf alle vertraglichen Leistungen zu haben, m├╝ssen Kunden meist einige Jahre lang Beitr├Ąge bezahlen ÔÇô in der Regel drei bis f├╝nf. In den ersten Jahren ab Vertragsbeginn gelten f├╝r Versicherte zudem h├Ąufig H├Âchstgrenzen f├╝r die Erstattung der Kosten.

Au├čerdem zahlen fast alle Versicherungen nicht f├╝r Behandlungen, die zum Zeitpunkt der Unterschrift schon laufen. Und eine Behandlung l├Ąuft nicht erst dann, wenn zum Beispiel eine Operation beginnt. Stattdessen beginne sie nach Ansicht der Versicherer oft schon in dem Moment, in dem der Arzt den Patienten das erste Mal auf ein Problem hinweist, erl├Ąutern die Warentester.

Weitere Artikel

K├╝ndigungsfrist und Co.
So klappt es mit dem Krankenkassen-Wechsel
Gesundheitskarte mit Geldscheinen (Symbolbild): Bei einigen Krankenkassen k├Ânnte der Zusatzbeitrag sinken.


Ein Tarifwechsel ist kaum angeraten

Aus dem gleichen Grund lohnt es sich nur selten, den Tarif zu wechseln. Denn dann drohen erneut Wartezeiten ÔÇô und es gibt wieder kein Geld f├╝r bereits laufende Behandlungen. B├Âse ├ťberraschungen durch steigende Beitr├Ąge gibt es bei Zahnzusatzversicherungen aber ohnehin kaum, so die Stiftung. Allerdings steigen bei den meisten Tarifen mit zunehmendem Alter auch die monatlichen Kosten.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Stiftung Warentest
Ratgeber

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website