Sozialversicherung

Diese Beitragsbemessungsgrenze gilt aktuell fĂŒr Sie

Jeden Monat zahlen Arbeitnehmer BeitrÀge in die gesetzliche Renten-, Arbeitslosen- und Krankenversicherung ein. Allerdings nur bis zu einer bestimmten Höhe ihres Gehalts.

Rentnerin prĂŒft ihre Unterlagen (Symbolbild): Die BeitragssĂ€tze der Sozialversicherung werden regelmĂ€ĂŸig neu festgelegt.
  • Christine Holthoff
Von Christine Holthoff

In Frankfurt ist ein Firmennetzwerk im Reinigungsgewerbe von hunderten Beamten durchsucht worden. Zwölf Personen stehen im Verdacht, die Sozialversicherung betrogen zu haben.

Razzia in Frankfurt: Beamte tragen Kisten mit Beweismaterial aus einem BĂŒrogebĂ€ude.

Zu Beginn jedes Jahres hĂ€ndigen Arbeitgeber die Jahresmeldung zur Sozialversicherung aus. Arbeitnehmer sollten diese aber nicht einfach so hinnehmen – sondern genau prĂŒfen und aufbewahren.

Jahresmeldung: Das gemeldete Entgelt wird fĂŒr die Berechnung der spĂ€teren RentenansprĂŒche benötigt.

Das Elend der Arbeiter war groß im 19. Jahrhundert. Besserung schaffte Otto von Bismarck mit der Sozialgesetzgebung. Seine "Revolution von oben" wĂ€hrt bis heute.

Otto von Bismarck: Der Reichskanzler begrĂŒndete den modernen Sozialstaat.
  • Marc von LĂŒbke-Schwarz
Von Marc von LĂŒpke-Schwarz

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website