Sie sind hier: Home > Gesundheit > Fitness > Abnehmen >

Coca Cola und Pepsi planen Anti-Kalorien-Offensive

Kleinere Flaschen zum Abnehmen?  

Coca-Cola und Pepsi planen Anti-Kalorien-Offensive

24.09.2014, 11:32 Uhr | t-online.de, AFP

Coca Cola und Pepsi planen Anti-Kalorien-Offensive. Coca Cola will kleinere Flaschen in die Läden bringen.  (Quelle: dpa)

Coca Cola will kleinere Flaschen in die Läden bringen. (Quelle: dpa)

Können kleinere Limoflaschen beim Abnehmen helfen? Genau diesen Plan verfolgen die Marktführer der US-Getränkeindustrie und wollen damit die zunehmende Fettleibigkeit bekämpfen. Einen entsprechenden Aktionsplan präsentierten die Branchenriesen Coca-Cola, PepsiCo und Dr. Pepper Snapple in New York. Verbraucherschützer sehen das Ganze dagegen als geschickte PR-Aktion.

Die Unternehmen planen zudem neue, kalorienarme Getränke und wollen generell mehr Wasser ins Sortiment aufnehmen. Damit wollen die Firmen die durchschnittliche Kalorienaufnahme pro Kopf durch Getränke bis zum Jahr 2025 um ein Fünftel senken.

Sinnvoller Beitrag oder einfach nur PR?

Bei einer Veranstaltung der Clinton Global Initiative unterzeichneten die Firmen eine freiwillige Absichtserklärung: Verbraucher in den USA sollen demnach besser über Gesundheitsrisiken aufgeklärt werden und so ihren Konsum zuckerhaltiger Getränke schrittweise reduzieren. Vorgesehen seien auch Kalorienangaben auf Getränkeautomaten, zudem solle eine unabhängige Prüfstelle die erzielten Fortschritte beurteilen.

Verbraucherschützer warfen den Unternehmen indes eine listige PR-Aktion vor: Um wirklich etwas für die Gesundheit ihrer Landsleute zu tun, sollten die US-Konzerne lieber den Widerstand gegen Warnhinweise und Extrasteuern für zuckerhaltige Getränke aufgeben, forderte etwa das Center for Science in the Public Interest.

Stevia-Cola soll 2015 nach Deutschland kommen

In Deutschland hat Coca-Cola nach eigenen Angaben schon länger kleinere Dosen und Flaschen auf dem Markt. So gebe es bereits Getränkeverpackungen mit 0,15- und 0,2-Litern im Handel, sagte Pressesprecher Geert Harzmann von der "Coca Cola GmbH" gegenüber t-online.de. Zudem solle im nächsten Jahr die mit Stevia gesüßte "Coca Cola Life" auf den Markt kommen.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Fitness > Abnehmen

shopping-portal