• Home
  • Gesundheit
  • Kindergesundheit
  • ADHS und ADS
  • ADHS-Therapie: Die richtige Behandlung für die Erkrankung auswählen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextFrank Plasberg: Aus bei "hart aber fair"Symbolbild für einen TextLückenkemper bangt um Staffel-StartSymbolbild für einen TextBirkenstock baut neues deutsches WerkSymbolbild für einen TextWeltmeister eröffnet neues LokalSymbolbild für einen TextMichael Wendler verliert sein HausSymbolbild für einen TextSechs Millionen Euro beim Lotto am MittwochSymbolbild für einen TextDFB-Star winkt besondere AuszeichnungSymbolbild für einen TextNeuer Job für Kramp-KarrenbauerSymbolbild für einen TextFC Bayern verkauft Abwehr-HoffnungSymbolbild für einen TextMark Forster überrascht EhemannSymbolbild für einen TextInfluencerin zahlt nicht – Polizei-EinsatzSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Moderatorin erlebte Horror-UrlaubSymbolbild für einen TextDiese Strategien helfen gegen Stress

Die richtige Behandlung bei ADHS finden

t-online, rev

Aktualisiert am 16.01.2018Lesedauer: 2 Min.
Medikamente oder Verhaltenstherapie gegen ADHS: Oft ist eine Kombination aus beiden Behandlungen geeignet.
Medikamente oder Verhaltenstherapie gegen ADHS: Oft ist eine Kombination aus beiden Behandlungen geeignet. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Heilbar ist eine Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung nicht. Doch die Behandlung von ADHS hat sich in den letzten Jahren verbessert und zeigt vor allem dann Erfolge, wenn so früh wie möglich mit ersten Maßnahmen begonnen wird. Ratsam ist dabei eine Therapie, die unterschiedliche Elemente umfasst und sich nicht auf die Gabe von Medikamenten oder Psychotherapie allein beschränkt.

Ziel der Behandlung von ADHS ist es, die Unaufmerksamkeit und das oft impulsive Verhalten der betroffenen Kinder in den Griff zu bekommen und somit Folgen wie schulischen und beruflichen Misserfolg, Frustration, soziale Ausgrenzung, Persönlichkeitsstörungen, Alkohol- und Drogensucht oder kriminelles Handeln zu verhindern. Gleichzeitig soll das Kind lernen, die eigenen Fähigkeiten zu nutzen und auszubilden.

Multimodale Therapie – Leitlinien zur Behandlung von ADHS

Um dieses Behandlungsziel zu erreichen, wird in Studien und medizinischen Richtlinien ein sogenanntes multimodales Therapiekonzept empfohlen. Es setzt sich aus mehreren Bausteinen zusammen. Das heißt, die Patienten werden weder ausschließlich medikamentös noch ausschließlich psychotherapeutisch behandelt.

Die Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie rät in ihren Leitlinien zur ADHS-Behandlung zu einer Therapie, die aus diesen Elementen bestehen kann:

  • Aufklärung von Patienten, Eltern, Erziehern und Lehrern
  • Elterntraining, einschließlich Familientherapie
  • Intervention im Kindergarten beziehungsweise in der Schule
  • kognitive Therapie des Kindes
  • medikamentöse Therapie

Verhaltenstherapie vs. Medikamente gegen ADHS – was in welchem Fall sinnvoll ist

Welche der Elemente eingesetzt und kombiniert werden, hängt von verschiedenen Faktoren ab wie Alter, Lebenssituation und Schweregrad der Störung. Bei einer mäßigen Ausprägung von ADHS reichen womöglich verhaltenstherapeutische und pädagogische Maßnahmen aus. Hier erfahren Sie mehr über Psychotherapie und damit zusammenhängende Behandlungsmaßnahmen.

Sind die Symptome allerdings stark ausgeprägt oder bleiben verhaltens- und familientherapeutische sowie pädagogische Maßnahmen erfolglos, ist die Verabreichung von Medikamenten sinnvoll.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen A bis Z
Beliebte Themen
ADS SymptomeBlutdruck bei KindernBMI-Rechner für Kinder & JugendlicheGehirnerschuetterung Symptome HustenVorhautverengung KleinkindWie groß wird mein Kind?

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website