ADHS und ADS

Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Was ist der Unterschied zwischen ADHS und ADS?
ADS und ADHS sind nicht das Gleiche – Kinder mit ADS leben in ihrer eigenen Gedankenwelt.

Muttermilch ist fĂŒr Neugeborene wichtig und fördert die Entwicklung. Eine neue Studie legt nun nahe, dass das Stillen auch HyperaktivitĂ€t verringern könnte – allerdings nur fĂŒr ein bestimmtes Alter.

Eine Mutter stillt ihr Baby: Stillen soll viele Vorteile fĂŒr die Entwicklung eines SĂ€uglings haben.

Legasthenie kann eine Belastung sein – nicht nur fĂŒr die betroffenen Kinder, sondern auch fĂŒr ihre Eltern. Welche Anzeichen auf eine Lese-Rechtschreib-Störung hindeuten, lesen Sie hier.

Legasthenie: Kinder mit einer Lese-Rechtschreib-Störung haben es oft schwer in der Schule.

ADHS kann sich bei MĂ€dchen und bei Jungen auf unterschiedliche Weisen Ă€ußern. MĂ€dchen zeigen oft andere Symptome als die typischerweise mit dieser Krankheit verbundenen.

MĂ€dchen schaut vertrĂ€umt aus dem Fenster: ADHS kann sich auch durch TagtrĂ€ume Ă€ußern.

Wirkt Ritalin wie eine Droge? Wann kann man das Medikament weglassen? Ein Arzt gibt Rat. 

ADHS-Kinder haben auch viele positive Eigenschaften, findet Kinderarzt Klaus Skrodzki.

Kinder sind heutzutage einer Therapieflut ausgesetzt – das kritisiert der Kinder- und Jugendarzt Michael Hauch in seinem Buch "Kindheit ist keine Krankheit".

Viele ganz normale Kinder sind unruhig, ohne dass sie ADHS haben, gibt der Kinderarzt Michael Hauch zu bedenken.

Dass die Ursachen von ADHS hauptsÀchlich in der Erziehung und Sozialisation der Kinder zu suchen sind, ist eine in der Medizin lÀngst veraltete Annahme.

Ein Ungleichgewicht der Botenstoffe Dopamin und Noradrenalin wird als wissenschaftliche Ursache von ADHS gesehen.

Um bei einer Aufmerksamkeitsdefizit-/HyperaktivitÀtsstörung ( ADHS ) die hyperaktiven, impulsiven und unaufmerksamen Verhaltensweisen einzudÀmmen und neue zu erlernen, wird bei Kindern oft eine Verhaltenstherapie eingesetzt.

Heilbar ist ADHS nicht: Doch in einer Verhaltenstherapie lernen Kinder mit der Störung umzugehen.

Dieser Umklammerungsreflex sollte im vierten Lebensmonat verschwunden sein.

t-online news

Das Spiel fĂŒr Kinder ab sechs Jahren trainiert mit steigendem Schwierigkeitsgrad auf acht Ebenen Aufmerksamkeit, Impulskontrolle und Handlungsplanung.

t-online news
rev; ots

Beliebte Themen

ADS SymptomeBlutdruck bei KindernBMI-Rechner fĂŒr Kinder & JugendlicheGehirnerschuetterung Symptome HustenVorhautverengung KleinkindWie groß wird mein Kind?

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website