• Home
  • Gesundheit
  • Kindergesundheit
  • Junge fĂ€llt wegen Zimt ins Koma: Gefahr "Cinnamon Challenge"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextKubicki fordert Wielers Rauswurf Symbolbild fĂŒr einen TextSchuldenbremse soll 2023 wieder greifenSymbolbild fĂŒr einen TextGaspreis könnte um 400 Prozent steigenSymbolbild fĂŒr einen TextSchröders Anwalt meldet sich zu WortSymbolbild fĂŒr einen TextDagmar Wöhrl erinnert an toten SohnSymbolbild fĂŒr einen TextMann von BetrĂŒgern zu Tode geschleiftSymbolbild fĂŒr einen TextDutzend AnwĂ€lte fĂŒr "Querdenken"-GrĂŒnderSymbolbild fĂŒr einen TextBundesliga-Torwart wechselt zu PepSymbolbild fĂŒr ein VideoMann heiratet KrokodilSymbolbild fĂŒr einen TextKĂŒndigungen ab heute deutlich einfacherSymbolbild fĂŒr einen TextFĂŒnfjĂ€hriger Junge angefahren – totSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserSophia Thiel spricht offen ĂŒber ProblemeSymbolbild fĂŒr einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Junge schluckt Zimt und fÀllt ins Koma

Von dpa
Aktualisiert am 30.12.2015Lesedauer: 1 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nachdem er einen Löffel voll Zimt geschluckt hat, soll ein 13-jĂ€hriger Junge aus den Niederlanden fĂŒnf Tage lang im Koma gelegen haben. Das gefĂ€hrliche Zimt-Experiment kursiert seit einigen Jahren als "Cinnamon Challenge" in sozialen Netzwerken.

Germain aus Hilversum habe ohne FlĂŒssigkeit einen Teelöffel Zimt geschluckt, sagte der behandelnde Arzt einem niederlĂ€ndischen Radiosender. Wegen akutem Sauerstoffmangel sei er in ein Koma gefallen, aus dem er nun aufgewacht sei.

"Bloß nicht nachmachen"

"Es war ein großer Alptraum", sagte die Stiefmutter des Jungen im Radio. Zum Zustand des Jungen sagte der Arzt Bert Arets nichts Genaueres. "Aber Germain hat mich gebeten, zwei Worte zu sagen: 'Nicht machen!'"

Große Erstickungsgefahr

Im Internet kursieren Videos vor allem aus den USA, in denen Jugendliche an der "Cinnamon-Challenge" teilnehmen. Schon viele mussten danach notfallmedizinisch behandelt werden.

Ärzte warnen vor diesem Spiel, denn es kann schwere Atemstörungen und Ersticken zur Folge haben. Zimt ist so trocken, dass es der Mundhöhle sofort die FlĂŒssigkeit entzieht.

Außerdem kann das GewĂŒrz die Substanz Cumarin enthalten, die in gewissen Mengen gesundheitsschĂ€dlich ist.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online können und dĂŒrfen nicht verwendet werden, um eigenstĂ€ndig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
So ansteckend ist die Hand-Fuß-Mund-Krankheit
Beliebte Themen
ADS SymptomeBlutdruck bei KindernBMI-Rechner fĂŒr Kinder & JugendlicheGehirnerschuetterung Symptome HustenVorhautverengung KleinkindWie groß wird mein Kind?

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website