Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeGesundheitKrankheiten & SymptomeCorona

Mehr Tote in Deutschland: Warum starben 2022 so viele Menschen?


Warum starben 2022 so viele Menschen in Deutschland?

Von Christiane Braunsdorf

Aktualisiert am 11.01.2023Lesedauer: 2 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Mitarbeitende auf einer Intensivstation (Symbolbild): Im vergangenen Jahr gab es deutlich mehr Tote als vor der Pandemie.
Mitarbeitende auf einer Intensivstation (Symbolbild): Im vergangenen Jahr gab es deutlich mehr Tote als vor der Pandemie. (Quelle: Reto Klar/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen
Symbolbild für einen TextTraditions-Sektkellerei stellt Betrieb einSymbolbild für einen TextGiffey äußert sich zu WechselgerüchtenSymbolbild für einen TextRussland: Grünen-Chef verteidigt Baerbock
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Im vergangenen Jahr starben in Deutschland deutlich mehr Menschen als in 2021. Wie ist das zu erklären? Bislang lassen sich nur Vermutungen anstellen.

Die Todeszahlen in Deutschland waren im vergangenen Jahr ungewöhnlich hoch. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, starben 2022 1,06 Millionen Bundesbürger. Das sind 3,4 Prozent mehr als im Jahr zuvor.

Seit etwa 20 Jahren zieht die Behörde den demografischen Wandel in ihre Berechnungen mit ein. Es gibt immer mehr ältere Menschen in Deutschland, die – unter anderem aufgrund des medizinischen Fortschritts – immer älter werden. Damit steigt jedoch auch ihr Sterberisiko.

Doch das ist nicht der Hauptgrund für die hohe Übersterblichkeit im Jahr 2022. Vom Bundesamt heißt es dazu: "Nach vorläufigen Berechnungen kann nur etwa ein Fünftel des gesamten Anstiegs (der Todeszahlen, Anm. d. Red.) im Jahr 2022 mit der steigenden Zahl älterer Menschen erklärt werden."

Todesursachen bislang unbekannt

Welche Gründe sind es dann? Vorab: Bislang gibt es keine Auswertungen zu den Todesursachen. Corona könnte aber eine wesentliche Rolle spielen. Ein Blick auf die Zahlen zeigt:

Zu Jahresbeginn 2022 hatte sich die Zahl der Sterbefälle in Deutschland "annähernd normalisiert" – so das Bundesamt. Anders im Sommer: Von Juni bis August gab es deutlich mehr Todesfälle im Vergleich zu den mittleren Werten der Vorjahre. Eine Erklärung bietet der extrem heiße Sommer. Klar ist: Bei extremer Hitze kommt es bei Vorerkrankten sowie bei älteren Menschen schnell zu lebensbedrohlichen Situationen.

Im September und Oktober stieg die Zahl der Corona-Toten wieder an – vermutlich eine Auswirkung der diesjährigen BA.5-Sommerwelle.

Besonders hoch war die Übersterblichkeit im Dezember 2022. Es starben 19 Prozent mehr Menschen im Vergleich zum Wert der letzten vier Jahre. 110.000 Menschen verstarben in diesem Monat – eine ungewöhnlich hohe Zahl.

Hat Corona auch etwas damit zu tun? Bislang sind die Spätfolgen der Viruserkrankung weitgehend unerforscht. Aber gerade bei Älteren könnte eine Infektion zu schweren Spätfolgen führen, die auch einen früheren Tod bedingen könnten.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Statistisches Bundesamt
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Deutschland nimmt in Europa plötzlich Sonderrolle ein
  • Philip Friedrichs
  • Axel Krüger
Von Philip Friedrichs, Axel Krüger
Von Alexander Roth-Grigori, Nicole Sagener
Deutschland
Beliebte Themen

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website