• Home
  • Gesundheit
  • Schwangerschaft
  • Kinderwunsch
  • Schwanger mit 40: Vorteile, Nachteile und Risiken


Nachrichten
Ratgeber-Artikel

FĂŒr diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfĂ€ltig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Schwanger ab 40: Vorteile, Nachteile und Risiken

t-online, af

Aktualisiert am 14.02.2020Lesedauer: 2 Min.
Ältere schwangere Frau
Schwanger ab 40: Eine spÀte Schwangerschaft bringt nicht nur Nachteile. (Quelle: JPWALLET/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextCorona-Herbst: Erste MaßnahmenSymbolbild fĂŒr einen TextTalk von Maischberger fĂ€llt ausSymbolbild fĂŒr einen TextSchlagerstars sorgen fĂŒr SensationSymbolbild fĂŒr einen TextNawalny muss unter Putin-PortrĂ€t sitzenSymbolbild fĂŒr einen TextFußball-Traditionsklub verkauftSymbolbild fĂŒr einen TextRekordpreise fĂŒr Lufthansa-TicketsSymbolbild fĂŒr ein VideoKreuzfahrtschiff kollidiert mit EisbergSymbolbild fĂŒr einen TextNĂ€chste deutsche Wimbledon-SensationSymbolbild fĂŒr einen TextE-Mail bringt Innenminister unter DruckSymbolbild fĂŒr einen TextPrinzessin Victoria begeistert mit LookSymbolbild fĂŒr einen TextTeenager in Bayern vermisstSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserRTL-Star wĂŒtet gegen Boris BeckerSymbolbild fĂŒr einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Mutter werden mit 40 oder Ă€lter ist mit gewissen Risiken verbunden. Dennoch entscheiden sich immer mehr Frauen fĂŒr eine spĂ€te Schwangerschaft. Wir erklĂ€ren Ihnen, was fĂŒr das spĂ€te ElternglĂŒck spricht und worauf Sie dabei achten sollten.

Die GeburtenhÀufigkeit bei Frauen im Alter ab 40 Jahren nimmt zu. Frauen in diesem Alter brachten 2018 laut Statistischem Bundesamt rund 42.800 Babys zur Welt. Zwar war ihre GeburtenhÀufigkeit mit 88 Kindern je 1.000 Frauen immer noch relativ gering, sie hat sich aber seit 1990 fast vervierfacht.

GrĂŒnde fĂŒr eine spĂ€te Schwangerschaft

Die GrĂŒnde dafĂŒr sind vielfĂ€ltig: HĂ€ufig sind es allerdings Frauen mit Hochschulabschluss, die zunĂ€chst ihre Karriere einem Kinderwunsch vorziehen. Lange Ausbildungszeiten, spĂ€te Eheschließungen und hohe Scheidungsraten verstĂ€rken diesen Trend.

Wie gut sind die Chancen, mit 40 schwanger zu werden?

Oft wird die Frage gestellt, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ĂŒberhaupt ist, im fĂŒnften Lebensjahrzehnt schwanger zu werden. Allgemein gilt: Eine Schwangerschaft auf natĂŒrlichem Wege ist grundsĂ€tzlich möglich. Allerdings sinkt die Wahrscheinlichkeit mit jedem Jahr. Denn mit steigendem Alter sinkt nicht nur die QuantitĂ€t der Eizellen, sondern auch die QualitĂ€t. Deshalb kommt es auch hĂ€ufiger zu Chromosomenstörungen und Fehlgeburten.

Ergebnisse von Studien weichen stark voneinander ab

Die Schwierigkeit bei Studien zu diesem Thema liegt darin, dass meist nur Frauen mit Kinderwunsch befragt und beobachtet werden. Wie sich die Fruchtbarkeit von Frauen mit 40 Jahren oder Ă€lter verhĂ€lt, die keinen Kinderwunsch haben, wird hierbei hĂ€ufig außer Acht gelassen. Die Ergebnisse von Studien weichen deutlich voneinander ab. In einer Studie wird von einer zehnprozentigen Wahrscheinlichkeit gesprochen, dass eine 40-jĂ€hrige Frau innerhalb eines Zyklus schwanger wird, in einer anderen wird nur noch von einer fĂŒnfprozentigen Wahrscheinlichkeit gesprochen.
Daher gilt: Sollten Sie nach einem Jahr immer noch erfolglos ihren Kinderwunsch verfolgen, gehen Sie zum Frauenarzt und lassen sich untersuchen.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Böses Erwachen
Wladimir Putin: Dreht er uns das Gas ab?


Vorteile einer spÀten Schwangerschaft

Zwar sind eine Schwangerschaft und die Zeit nach der Geburt fĂŒr MĂŒtter, die 40 oder Ă€lter sind, anstrengender und die Kraftreserven schneller aufgebraucht, dafĂŒr haben sie vielen jĂŒngeren Frauen an psychischer StĂ€rke und Gelassenheit viel voraus – was sich positiv auf die Entwicklung des Kindes auswirken kann. Weitere Vorteile sind beispielsweise:

  • Meist sichere finanzielle VerhĂ€ltnisse
  • Eltern konnten sich in ihrer Beziehung "ausleben"
  • HĂ€ufig gesĂŒnderer Lebensstil der Mutter

Nachteile und Risiken einer spÀten Schwangerschaft

Eine Schwangerschaft ab einem Alter von 40 Jahren birgt allerdings auch einige Nachteile und Risiken fĂŒr Mutter und Kind:

  • Bluthochdruck und Diabetes kommen hĂ€ufiger vor
  • Eizellen haben hĂ€ufiger chromosomale Defekte
  • Strapazen durch wenig Schlaf und Anstrengung werden nicht so einfach weggesteckt wie mit Anfang 20
  • Erhöhtes Risiko fĂŒr FrĂŒhgeburten
  • Komplikationen bei der Geburt sind hĂ€ufiger: etwa steigt das Risiko fĂŒr einen Schock mit schwerer Kreislaufstörung bei der Geburt, das Risiko fĂŒr eine Fruchtwasserembolie und jenes fĂŒr Nierenversagen

Das Risiko einer Chromosomenstörung, wie beispielsweise dem Down-Syndrom, ist um einiges höher als bei jĂŒngeren Schwangeren. Bei Schwangerschaften ab 40 kommt statistisch gesehen eins von 100 Kindern mit dieser BeeintrĂ€chtigung zur Welt.

Es ist sehr wichtig, dass die spĂ€te Schwangerschaft Ă€rztlich ĂŒberwacht und begleitet wird.

Ab welchem Alter eine Schwangere als Risikoschwangere gilt

Eine schwangere Frau wird ab einem Alter von 35 Jahren in Deutschland als Risikoschwangere eingestuft. Sie hat statistisch gesehen bereits in diesem Alter ein erhöhtes Risiko fĂŒr Fehlgeburten und fĂŒr leichtere Komplikationen wie Schwangerschaftsdiabetes, erhöhten Blutdruck, Gestose, eine tiefliegende Plazenta oder Thrombosen.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online können und dĂŒrfen nicht verwendet werden, um eigenstĂ€ndig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Beliebte Themen
BlĂ€hungen SchwangerschaftBlutungen SchwangerschaftDarmkrĂ€mpfe SchwangerschaftEileiterschwangerschaft SymptomeGebĂ€rmuttersenkungIbuprofen SchwangerschaftLebensmittel SchwangerschaftMutterpass AbkĂŒrzungenNach Periode schwanger werdenSchwangerschaftskalenderSchwangerschaftstest ab wann?Schwangerschaftsvergiftung SymptomeWehen erkennen

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website