t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeHeim & GartenAktuelles

Dusch-Häufigkeit: In diesem Bundesland wird selten geduscht


Hier leben Deutschlands Duschmuffel


07.12.2023Lesedauer: 2 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.
Dusche: Nicht jeder empfindet eine Dusche entspannend.Vergrößern des Bildes
Dusche: Nicht jeder empfindet eine Dusche als entspannend. (Quelle: Iuliia Alekseeva/Getty Images)

Wer zu häufig duscht, schadet der Haut. In einem Bundesland wird diese Warnung von Dermatologen besonders streng befolgt.

Dermatologen empfehlen, etwa alle zwei Tage zu duschen. Dadurch wird die natürliche Hautbarriere erhalten und die Hautflora geschützt. Nicht alle halten sich an diese Empfehlung. Viele Frauen und Männer duschen häufiger – andere seltener. Eine aktuelle Civey-Umfrage im Auftrag von t-online zeigt, in welchem Bundesland die Duschmuffel und in welchem die Duschliebhaber leben.

In diesem Bundesland wird selten geduscht

Fast ein Viertel der Befragten in Mecklenburg-Vorpommern gibt an, einmal pro Woche oder seltener zu duschen. Damit liegt das Bundesland im deutschlandweiten Vergleich des seltenen Duschens an erster Stelle, gefolgt von Thüringen und Brandenburg mit jeweils 17 Prozent.

Besonders häufig duschen dagegen die Hamburger. Hier springt ein Drittel (33 Prozent) der Befragten täglich unter die Dusche. Auch in Sachsen-Anhalt (31 Prozent) und Berlin (28 Prozent) gehört die Dusche zum täglichen Ritual. Besonders auffällig: 4 Prozent der befragten Frauen und Männer aus Bremen und Sachsen gaben an, mehrmals täglich zu duschen. Nach den Gründen dafür wurde allerdings nicht gefragt.

Übrigens: Bei den Brandenburgern gibt es nicht nur Selten-Duscher. In dem Bundesland leben auch mit die meisten Häufig-Duscher (32 Prozent) der Bundesrepublik. Die Duschintervalle der Bewohner klaffen hier besonders stark auseinander.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Die Mehrheit der Deutschen (39 Prozent) hält sich jedoch an die Empfehlung der Hautärzte und duscht zwei- bis dreimal pro Woche. Vor allem in Bayern, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen (jeweils 39 Prozent) halten sich laut Umfrage Frauen und Männer an diese Empfehlung.

Sind Frauen oder Männer Duschmuffel?

Ein weiteres Ergebnis der Umfrage: Mehr Männer als Frauen (30 Prozent zu 23 Prozent) duschen täglich. Außerdem duschen mehr Frauen als Männer (43 Prozent gegenüber 34 Prozent) nur zwei- bis dreimal pro Woche.

Ältere duschen seltener

Die Befragung ergab auch, dass die über 65-Jährigen vergleichsweise selten duschen. 22 Prozent der Befragten geben an, einmal pro Woche oder seltener zu duschen. Besonders häufig duschen dagegen die 30- bis 39-Jährigen. Hier springt die Mehrheit (36 Prozent) täglich in die Nasszelle, um sich zu reinigen und zu erfrischen.

Zur Methodik

Die Umfrage wurde von Civey vom 21. bis zum 23. November online im Auftrag von t-online durchgeführt. Daran teilgenommen haben rund 5.000 Frauen und Männer ab 18 Jahren. Die Ergebnisse sind repräsentativ.

Verwendete Quellen
  • Civey-Umfrage für t-online
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website