Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Bauen > Werkzeuglexikon >

Zahnspachtel: Nützlicher Spachtel mit Zahnung

...

Werkzeug  

Zahnspachtel: Nützlicher Spachtel mit Zahnung

27.07.2015, 00:12 Uhr | kg (CF)

Wenn Sie in Eigenregie Fliesen verlegen möchten, sollten Sie hierfür einen Zahnspachtel verwenden – je nach Größe wird er auch Zahnkelle genannt. Seine Zahnung sorgt für ein sauberes Arbeiten ohne lästiges Entfernen von überschüssiger Fugenmasse.

Zähne zum Auftragen der Fugenmasse: Der Zahnspachtel

Der Zahnspachtel ist eine sehr dünne Metallplatte, die mit einem Griff aus Holz oder Kunststoff versehen ist. Je nach Modell ist der Griff entweder an der Oberseite der Zahnkelle angebracht, oder parallel zum Blech, sodass der Spachtel seitlich gehalten wird.

Eine oder mehrere Seiten des Spachtels sind mit Zähnen versehen. Hier gibt es unterschiedliche Zahnungen. So unterscheidet man grundsätzlich zwischen einer dreieckigen Zahnung, einer rechteckigen sowie einer runden Zahnung. Diese unterteilen sich nochmals in unterschiedliche Größen der Zahnung sowie den unterschiedlichen Abstand der Zähne zueinander.

Wenn Sie die Zahnkelle sehr regelmäßig verwenden, sollten Sie über die Anschaffung einer Knickzahnkelle nachdenken. Aufgrund der abgeknickten Zähne lässt sich die Menge der verwendeten Spachtelmasse besonders gut dosieren.

So wird der Spachtel mit Zahnung verwendet

Grundsätzlich wird der Zahnspachtel verwendet, um Spachtelmasse oder Kleber auf eine Oberfläche aufzutragen. Die Zahnung ist für die weiteren Arbeiten sehr wertvoll: Sie sorgt dafür, dass in der aufgetragenen Klebermasse ein gestreiftes Muster entsteht. Die Rillen bilden dann einen sogenannten Verdrängungsraum – befestigt man anschließend beispielsweise Fliesen darauf, quillt die Masse nicht so leicht aus den Fugen.

Die Menge der Fugenmasse beachten

Bevor Sie die Fugenmasse mit der Zahnkelle auftragen, beachten Sie auf der Verpackung der Masse die entsprechenden Hinweise der TKB (Technische Kommission Bauklebstoffe). Hier finden Sie wichtige Angaben zur Menge der zu verwendenden Masse sowie wichtige Informationen dazu, welcher Zahnspachtel mit welcher Zahnung sich jeweils eignet.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018