Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeHeim & GartenBauenWerkzeuglexikon

Metalldübel einfach entfernen: mit nur zwei Hilfsmitteln


Mit zwei einfachen Tricks Metalldübel schnell entfernen

  • Jennifer Buchholz
Von Jennifer Buchholz

Aktualisiert am 20.12.2022Lesedauer: 2 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Ausstattung: Nicht nur mit einem Spezialwerkzeug können Sie Metalldübel entfernen.
Ausstattung: Nicht nur mit einem Spezialwerkzeug können Sie Metalldübel entfernen. (Quelle: Teodor Costachioiu/Getty Images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextDschungelcamp: Dieser Star gewinntSymbolbild für einen TextDschungelfinale: Patzer sorgt für PremiereSymbolbild für einen TextUSA: Militärschlag gegen Iran möglichSymbolbild für einen TextHockey: Deutschland ist WeltmeisterSymbolbild für einen TextNorovirus-Symptome bei ErwachsenenSymbolbild für einen Text"Tatort": Sie spielten die GeschwisterSymbolbild für einen TextPfand für Weinflaschen kommtSymbolbild für einen TextTote Schlangen bei AltkleidercontainerSymbolbild für einen TextKlopp fliegt aus dem PokalSymbolbild für einen TextMann verliert rund 40 BierkistenSymbolbild für einen TextToter in MüllpresseSymbolbild für einen Watson TeaserIBES: Gigi tritt gegen Cordalis nachSymbolbild für einen TextPer Zug durch Deutschland – jetzt spielen
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Ob Küchenschrank, Fernseher oder Fahrradhalter: Um Gegenstände an Betonwänden aufzuhängen, benötigen Sie Metalldübel. Aber wie entfernen Sie sie später wieder?

Für Betonwände werden häufig Metalldübel verwendet. Sie haben gegenüber anderen Dübeln den Vorteil, dass sie sich durch Kraftschluss oder durch Reibung in der Wand verankern, also spreizen und regelrecht festkrallen. Aus diesem Grund eignen sich Metalldübel, um tragende oder nichttragende Konstruktionen aufzuhängen beziehungsweise an der Wand zu befestigen.

Möchten Sie jedoch die Konstruktion wieder entfernen, muss anschließend auch der Metalldübel aus der Wand genommen werden. Angesichts seines Materials scheint das sehr schwierig – schließlich möchten Sie das Bohrloch nicht um ein Vielfaches vergrößern, nur weil Sie einen Dübel aus der Wand gezogen haben. Das verhindern Sie, indem Sie die Spreizung der Streben wieder rückgängig machen.

Schwere Lasten an Hohlraumwänden befestigen.
Schwere Lasten an Hohlraumwänden befestigen. (Quelle: MediaServiceOnline Unternehmensgruppe fischer)

Wie bekomme ich Metalldübel aus der Wand?

Möchten Sie einen Metalldübel entfernen, ohne einen größeren Schaden in der Wand zu hinterlassen, müssen Sie den Mechanismus des Dübels außer Kraft setzen. Das geht so:

Variante 1

  1. Drehen Sie die vorhandene Schraube aus dem Dübel.
  2. Nehmen Sie eine neue Schraube. Sie muss mindestens zwei Zentimeter länger sein, als der Dübel, der in der Wand steckt. Jedoch sollte sie nicht dicker sein, als die ursprüngliche Schraube. Dadurch, dass die neue Schraube länger als der Dübel ist, wird der Mechanismus aufgehoben, durch den sich der Metalldübel in die Wand krallt.
  3. Drehen Sie die Schraube so weit es geht in den Dübel. Ihre Spitze stößt dann am Ende des Dübels an – von der Schraube selbst sind dann meist noch zwei Zentimeter zu sehen.
  4. Schlagen Sie nun mit einem Hammer die Schraube in die Wand, aber versenken Sie sie nicht vollständig. Dadurch wird das Ende des Dübels nach hinten gestoßen und die geknickten Streben, mithilfe derer sich der Dübel verankert, werden wieder begradigt.
  5. Nun nehmen Sie eine Zange und ziehen die Schraube samt Dübel aus der Wand. Wichtig ist, dass Sie die Schraube vorher nicht herausdrehen. Andernfalls knicken die Streben wieder aus und der Dübel krallt sich erneut in der Wand fest.

Variante 2

  • Drehen Sie die vorhandene Schraube so weit aus dem Dübel, dass sie gerade noch Halt im Dübel hat.
  • Nun hauen Sie mit einem Hammer auf den Schraubenkopf, bis die Schraube beinahe versenkt ist. Durch die Krafteinwirkung drückt die Schraube die Streben des Dübels nach hinten – sie werden sozusagen wieder begradigt und die Spreizung wird aufgehoben.
  • Ziehen Sie mit einer Zange die Schraube samt Metalldübel aus der Wand.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • haus.de "Hohlraumdübel"
  • youtube.com "Metall Hohlraumdübel entfernen"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website