HomeHeim & GartenDeko

So bastelt man Halloween-Kürbisse – aushöhlen und schnitzen: Tipps


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextDeutscher im Iran festgenommenSymbolbild für einen TextGorilla erfüllt 18-Jähriger letzten WunschSymbolbild für ein VideoHier ziehen Sturm und Gewitter aufSymbolbild für einen TextTraditionsklub entlässt StadionsprecherSymbolbild für einen TextGeraten Harry und Meghan unter Druck?Symbolbild für ein VideoArtillerie zerstört russischen PanzerSymbolbild für einen TextHertha setzt Windhorst wohl UltimatumSymbolbild für einen TextFehler beim Überholen – Fahrer stirbt
2. Liga: HSV im Nordderby gefordert
Symbolbild für einen TextAusschluss von WM-Teilnehmer gefordertSymbolbild für einen TextBerliner Bauprojekt wird doppelt so teuerSymbolbild für einen Watson TeaserOliver Pocher schießt gegen RTL-StarSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln

Halloween-Kürbis aushöhlen und schnitzen

t-online, kk, ar, agr

Aktualisiert am 25.05.2021Lesedauer: 4 Min.
Halloween-Kürbisse: Verschiedene Kürbisarten können zu Laternen geschnitzt werden.
Halloween-Kürbisse: Verschiedene Kürbisarten können zu Laternen geschnitzt werden. (Quelle: rawpixel.com/Pexels)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Einen Kürbis auszuhöhlen kann ganz schön schwierig sein. Mit unseren Tipps und Tricks können Sie einfach einzigartige Kunstwerke aus dem harten Gemüse schnitzen.

Das Wichtigste im Überblick


  • Der richtige Kürbis ist entscheidend
  • Die richtigen Hilfsmittel zum Schnitzen eines Kürbisses
  • Kürbis vor Schimmel schützen

Das Kürbisschnitzen kommt traditionell aus den USA, erfreut sich aber mittlerweile auch hierzulande großer Beliebtheit. Als Deko in den Herbstmonaten ist der Trend allgegenwärtig. Auch für eine Halloween-Party ist eine Kürbislaterne Pflicht. Besonders Kindern macht das Basteln Spaß und sie haben oft ausgefallene Ideen für die Kürbisgesichter.


Halloween: Das Fest zum Gruseln

Gruselmaske: Mittlerweile wird Halloween auch bei uns in Deutschland gefeiert. Es geht auf ein uraltes keltisches Fest zurück. Die Kelten nannten es Samhain und glaubten, dass in dieser Nacht der Schleier zwischen der Welt der Lebenden und der Toten besonders dünn ist.
Kürbisse und Kerzen als Dekoration: Heutzutage verbindet man mit Halloween auch Kürbisse. Dieser Brauch geht auf die Legende des Hufschmieds Jack zurück. Der hat den Teufel ausgetrickst und musste deswegen mit einer Rübenlaterne zwischen den Welten wandern. Irische Auswanderer ersetzten später die Rübe durch den Kürbis.
+6

Der richtige Kürbis ist entscheidend

Der typische Halloween-Kürbis ist groß, orange und lässt sich sehr gut aushöhlen und schnitzen.

In Frage kommen etwa folgende Kürbis-Sorten:

  • Rocket
  • Neon
  • Early Harvest
  • Howden
  • Aspen

Sie können aber auch kleinere Sorten verwenden. Gerade wenn Sie mehrere Kürbisse schnitzen wollen, kreiert eine Kombination aus unterschiedlich großen Exemplaren einen schönen Effekt. Welche weiteren Sorten sich eignen, erfahren Sie hier.

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Ein Frau mit FFP2-Maske wartet auf eine U-Bahn (Symbolbild): Die Bundesländer können selbst entscheiden, ob sie die bundesweiten Corona-Regeln verschärfen.
Die neuen Corona-Regeln kommen
Wladimir Putin: In Moskau begründet der russische Präsident die völkerrechtswidrige Annexion der besetzten Gebiete mit einer Propagandarede.
Symbolbild für ein Video
"Wir werden uns nie beugen"
Halloween-Kürbisse: Je größer die Kürbisse, desto leichter können ausgehöhlt und dekoriert werden.
Halloween-Kürbisse: Je größer die Kürbisse, desto leichter können ausgehöhlt und dekoriert werden. (Quelle: Zou Zheng/imago-images-bilder)

Tipp: Kleinere Kürbisse lassen sich wesentlich schwieriger aushöhlen, schneiden und verzieren. Besonders für kleinere Kinder eignen sich daher eher größere Exemplare. Das Fruchtfleisch ist oft auch weicher und lässt sich leichter lösen.

Die richtigen Hilfsmittel zum Schnitzen eines Kürbisses

Kaufen Sie den Kürbis bereits ein paar Tage vor dem Halloweenfest. So können Sie ihn in Ruhe aushöhlen, schnitzen und trocknen lassen.

Bevor Sie mit der Bearbeitung des Kürbisses loslegen, sollten Sie folgende Sachen bereitstellen:

  • ein Teppichmesser um die Kürbisfratzen fein herauszuarbeiten,
  • Teelichter oder Stumpenkerzen für die Beleuchtung,
  • eventuell Sicherheitshandschuhe
  • Haarspray oder Essig für den Schimmelschutz und
  • wasserfesten Filzstift zum Vorzeichnen.

Tipp: Echte Kerzen sind Ihnen zu gefährlich? Auch batteriebetriebene Teelichter, Taschenlampen oder Lichterketten lassen den Kürbis geheimnisvoll aufleuchten. Benutzen Sie Lichterketten, sollten Sie noch ein kleines Loch für das Kabel in den Kürbis bohren.

Bastelanleitung:

1. Einen Kürbis vor dem Schnitzen richtig aushöhlen

Wenn Sie mit kleinen Kindern schnitzen und basteln, verteilen Sie die Arbeitswerkzeuge altersentsprechend. Überlassen Sie zum Beispiel jüngeren Kindern das Aushöhlen mit einem Löffel oder auch einem Eisportionierer und übernehmen Sie das Kürbisschnitzen mit dem scharfen Messer lieber selbst.

Beginnen Sie, indem Sie einen Deckel aus dem Kürbis schneiden. Hierfür eignet sich eine kleine Ast- oder Stichsäge gut.

Neben echten Kerzen können auch Taschenlampen oder Lichterketten Kürbisse zum Leuchten bringen.
Neben echten Kerzen können auch Taschenlampen oder Lichterketten Kürbisse zum Leuchten bringen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder)

Tipp: Führen Sie das Messer beim Schneiden des Deckels schräg nach innen. Das verhindert, dass der Deckel später in den Kürbis hineinfällt.

2. Kürbis aushöhlen: Nichts verschwenden

Lassen Sie das Kürbisgrün am Deckel, es dient später als praktischer Griff beim Kerzenwechsel. Kürbisfleisch sollten Sie vom Deckel abschneiden. Wenn Sie sich für echte Kerzen entscheiden, sorgt ein kleines Loch im Deckel für genügend Sauerstoff. Entfernen Sie nun sämtliches Kürbisfleisch, bis nur noch die harte Schale, also etwa zwei Zentimeter Rand, übrig bleibt.

Tipp: Das Fruchtfleisch, das beim Aushöhlen anfällt, können Sie gut weiterverarbeiten und daraus leckere Herbstrezepte zaubern – zum Beispiel eine herzhafte Suppe oder einen süßen Kürbiskuchen. Die Kerne können entweder getrocknet und im kommenden Frühjahr im Garten ausgesät werden. Oder Sie rösten die Kürbiskerne und haben so einen gesunden Snack für zwischendurch.

3. Ein Kürbis-Gesicht gestalten: So geht's

Bei der Auswahl eines Kürbisgesichts sollten Sie bedenken, dass größere Motive leichter auszuschneiden sind. Mit dem Stift können Sie das Gesicht freihändig aufmalen oder mithilfe einer Schablone übertragen. Sind Sie mit dem Ergebnis zufrieden, können Sie mit dem Teppichmesser vorsichtig das Gesicht ausschnitzen. Am einfachsten ist es, mit dem Mund zu beginnen. So lassen sich die Proportionen besser einschätzen.

Tipp: Besonders leicht fällt das Ausschneiden, wenn Sie den Kürbis vorher mit einer Nadel entlang der aufgemalten Linie punktieren.

Wenn Sie feinere Motive schneiden möchten, können Sie auch mit einem Linoleum-Messer das gewünschte Motiv in den Kürbis ritzen. Hierbei durchdringen Sie nur die obere orangefarbene Kürbishaut und lassen das gelbe Fleisch durchscheinen. Je dünner die Wand der Frucht wird, desto mehr Licht wird später hindurchscheinen. So können Sie Ihrem Kürbismotiv sogar Schattierungen und Tiefe geben.

Kürbis vor Schimmel schützen

Je trockener ein Kürbis ist, desto weniger anfällig ist er für Schimmel. Damit er sich lange hält und nicht von innen verfault oder schimmelt, können Sie ihn mit Essig ausspülen, abtrocknen und anschließend von außen mit Haarspray besprühen. Nach dem Auftragen des Haarsprays sollten Sie den Kürbis gut trocknen lassen, denn sonst besteht Brandgefahr! Zusätzlich können Sie die Schnittkanten mit Vaseline einschmieren und so versiegeln.

Ideen für gruselige Gesichter

Vampir

Ein schnelles und einfaches Motiv für Kürbisse ist der Vampir. Hierzu schneiden Sie einfach ein ovales Loch in das untere Drittel des Kürbisses. Das Loch füllen Sie nun mit einem Vampir-Gebiss aus Plastik. Die Augen können Sie entweder ausschnitzen oder mit einem Filzstift aufmalen. Sie können auch bemalte Tischtennisbällen als Augen verwenden. Um diese zu fixieren, sollten Sie zwei Löcher aus dem Kürbis aushöhlen. Diese müssen etwas kleiner sein als der Durchmesser der Bälle, damit diese nicht einfach wieder herausrutschen.

Tipp: Möchten Sie einen besonders gefräßigen Kürbis dekorieren, können Sie viele Holzzahnstocher statt eines Vampirgebisses in den Mund des Kürbisses stecken.

Hexe

Oder wie wäre es mit einer Hexe? Dabei schneiden Sie die Kürbisöffnung nicht rund um das Kürbisgrün. Den Strunk nutzen Sie nämlich als Hexennase, indem Sie den Kürbis auf die Seite drehen. Damit er nicht wegrollt, schneiden Sie eine Scheibe seitlich ab – diese dient als Unterseite. Beim Hexengesicht können Sie Ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Zum krönenden Abschluss setzten Sie dem Kürbis einen Hexenhut auf – entweder einen gekauften oder einen selbstgebastelten aus Tonpapier.

Halloween-Kürbis: Mit Accessoires wie Hexenhüten können Sie sogar Ihre Kürbisse verkleiden.
Halloween-Kürbis: Mit Accessoires wie Hexenhüten können Sie sogar Ihre Kürbisse verkleiden. (Quelle: AFLO/imago-images-bilder)

Tipp: Sie bevorzugen das Kürbisgrün als Deckel? Kein Problem: Eine Karotte eignet sich ebenfalls als Hexennase.

Loading...
Loading...
Loading...

Verschiedene Motive mit Ausstechformen

Räumen Sie Ihre Plätzchen-Ausstechformen schon vor Weihnachten aus dem Keller. Motive wie Sterne, Dreiecke und Kreise eignen sich ebenfalls zum Kürbis verzieren. Da Kürbisse meist eine harte Schale haben, brauchen Sie hierfür noch einen Hammer. Nun können Sie die Motive einfach aus dem Kürbis stechen und erhalten immer eine perfekte Form. Auch ein Apfel-Ausstecher sorgt für schöne runde Löcher.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
USA

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website