Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Deko >

Schusterpalme: Robuste und anspruchslose Zimmerpflanze

Zimmerpflanzen  

Schusterpalme: Robuste und anspruchslose Zimmerpflanze

04.01.2019, 13:56 Uhr | sk , jb, t-online.de

Schusterpalme: Robuste und anspruchslose Zimmerpflanze. Palme (Quelle: imago images/blickwinkel)

Zimmerpflanze: Die Metzgerpalme besitzt Rhizome, aus denen dunkelgrüne Blätter herauswachsen. (Quelle: blickwinkel/imago images)

Die Schusterpalme gilt als Zimmerpflanze, die auch unter widrigsten Bedingungen überlebt – damit die Zimmerpflanze aber gut gedeihen kann, sollten Sie einige Hinweise zur Pflege beachten.

Die Schusterpalme (Aspidistra) ist auch unter dem Namen Metzgerpalme bekannt und gehört zur Familie der Maiglöckchengewächse. Die Palmenart stammt ursprünglich aus China und wurde vor etwa 200 Jahren zum ersten Mal nach Europa importiert.

Die Metzgerpalme besitzt Rhizome, aus denen dunkelgrüne Blätter herauswachsen. Ältere Exemplare der Metzgerpalme bilden manchmal sogar Blüten aus – diese wachsen dann in der Regel direkt über dem Boden aus den Rhizomen und nehmen eine purpurne Färbung an.

Rhizom
Sprossachsensysteme, die dicht über dem Boden, teilweise auch unterirdisch, wachsen, werden als Rhizome bezeichnet. Sie werden auch als Wurzelstock oder Erdsprossen bezeichnet. 

Standort und Licht

Auch wenn die Schusterpalme überall überleben kann – der ideale Standort für die Zimmerpflanze ist ein halbschattiger Platz, da zu viel direkte Sonneneinstrahlung die Blätter verbrennen kann. Deshalb empfiehlt sich zum Beispiel ein Standort an einem Fenster nach Norden.

Im Sommer tut es der Pflanze gut, wenn sie auf dem Balkon oder der Terrasse steht. Winterhart ist die Palmenart jedoch nicht – dann fühlt sie sich in einem kühlen Raum am wohlsten, dessen Temperaturen zwischen sieben und zwölf Grad beträgt. Ideal sind hierfür beispielsweise die Garage, der Keller oder unbeheizte Wintergärten. Wichtig ist, dass die Pflanze weiterhin etwas Licht bekommt.

Im Winter sollten Sie die Pflanze auch nicht direkt ans Fenster stellen. Die Blätter der Pflanze können braun werden, wenn sie die sehr kalte Fensterscheibe berühren. Besser ist es, Sie stellen den Topf mit etwas Abstand auf die Bank. Zu viel Gießwasser ist ebenfalls ein Grund für braune Blätterspitzen.

Tipps zur Pflege der Zimmerpflanze

Da die Schusterpalme keine Staunässe verträgt, sollten Sie nach dem Gießen kontrollieren, ob sich im Untersatz des Gefäßes Wasser sammelt und dieses dementsprechend entfernen. Haben Sie Ihre Schusterpalme in ein Substrat getopft, zeigt sie Ihnen anhand von braunen Blätterspitzen, dass ihre Wurzeln zu feucht sind. 

Um die Ansehnlichkeit der Pflanze aufrechtzuerhalten, sollten Sie gelegentlich zur Pflege den Staub mit einem feuchten Tuch entfernen. Zwischen den Monaten April und September sollten Sie dem Gießwasser etwa alle zwei Wochen Flüssigdünger beigeben. Umpflanzen sollten Sie Ihre Schusterpalme etwa alle drei Jahre, wenn das Gefäß zu klein geworden ist.

Schusterpalme: Die Zimmerpflanze kann bis zu 70 Zentimeter groß werden. (Quelle: imago/Leemage)Schusterpalme: Die Zimmerpflanze kann bis zu 70 Zentimeter groß werden. (Quelle: imago/Leemage)

Vermehrung durch Teilung

Da die Pflanze teilweise recht anspruchslos ist, gedeiht sie auch in normaler Blumenerde. Wohler fühlt sie sich jedoch in einem Substratgemisch aus Erde, Humus, Torf, Lavagranulat und Quarzsand. Wem das zu aufwendig ist, kann sie auch in ein Gemisch aus Erde und Sand (2:1) setzen. Der pH-Wert sollte bei 6 liegen.

Schusterpalmen lassen sich im Frühjahr einfach durch Teilung der Rhizome vermehren. Diese sollten mindestens zwei Blätter besitzen, damit die Pflanze kräftig genug ist und Wurzeln bilden kann. Vermeiden Sie es, die Stecklinge in der Zeit zu stark zu gießen – auch düngen ist tabu. 

Kauftipps für Schusterpalmen
Möchten Sie sich eine Schusterpalme zulegen, wenden Sie sich am besten an eine Gärtnerei oder im Baumarkt. Bei Pflanzen aus dem Internet können Sie nicht ihren Zustand vor dem Kauf überprüfen. 

Schädlinge und Erkrankungen

Obwohl die Metzgerpalme sehr robust ist, wird sie hin und wieder von Schädlingen befallen. Besonders, wenn die Pflanze zu kalt oder zu feucht steht, kann es dazu kommen. Häufig handelt es sich hierbei um Schmierläuse oder rote Spinnen. Kontrollieren Sie daher die Blätter der Pflanze regelmäßig.



Bei einem Befall sollten Sie die Blätter gründlich mit Spülwasser säubern. Alternativ können Sie auch Niemprodukte verwenden.

Checkliste

Schusterpalme (Aspidistra)

 

Geeigneter Standort

Hell bis halbschattig. Direkte Sonneneinstrahlung am Mittag vermeiden.

Optimales Substrat

Substratgemisch Erde, Humus, Torf, Lavagranulat und Quarzsand.
Alternativ Erde-Sand-Gemisch
pH-Wert zwischen 5,5 und 6,5

Blüte

Purpurfarben. Sehr wenige und selten. Meist knapp über dem Boden.

Winterhärte

Wenig gießen. Nicht düngen.

Braune Blätterspitzen vermeiden

Anzeichen für einen zu feuchten Wurzelballen.

Für wen eignet sich die Schusterpalme?

Die Zimmerpflanze ist sehr robust, genügsam und verzeiht auch Phasen, in denen sie wenig gepflegt wird. Sie verträgt sogar Temperaturschwankungen. Die Metzgerpalme ist daher für Pflanzenliebhaber ohne grünen Daumen sowie Menschen, die viel unterwegs sind, gut geeignet. 

Verwendete Quellen:
  • eigene Recherche
  • Schusterpalmen.de
  • Zimmerpalmen.de
  • weitere Quellen
    weniger Quellen anzeigen

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal