Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeHeim & GartenEnergieHeizung

Wie viele Kerzen braucht man zum Heizen?


Wie viele Kerzen braucht man zum Heizen?

  • Jennifer Buchholz
Von Jennifer Buchholz

Aktualisiert am 05.11.2022Lesedauer: 2 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

1186475632Kerzen: Die kleinen Lichter sorgen für Gemütlichkeit.
Kerzen: Die kleinen Lichter sorgen für Gemütlichkeit. (Quelle: JolieQ /Getty Images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextFußball-Ikone Pelé auf PalliativstationSymbolbild für einen TextKommt das E-Auto-Fahrverbot?Symbolbild für ein VideoSatellitenfotos zeigen zerstörte UkraineSymbolbild für einen TextFranzosen bekommen Uran aus RusslandSymbolbild für ein VideoUkraine findet atomwaffenfähige RaketeSymbolbild für ein VideoMeuterei unter russischen SoldatenSymbolbild für einen TextGirokarte: Funktion wird abgeschafftSymbolbild für einen TextNovum in WM-HistorieSymbolbild für ein VideoDeutsche Erfindung beeindrucktSymbolbild für einen TextKlopapier wird immer teurerSymbolbild für einen TextStunden zu spät: Abgeordnete im ICE-ChaosSymbolbild für einen Watson TeaserWM: DFB plant wohl personelle KonsequenzenSymbolbild für einen TextAnzeige: Jahres-LOS kaufen und Einzel-LOS gratis dazu sichern
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Feuer wärmt – das ist klar. Also müsste man doch auch mit Kerzen einen Raum heizen können, oder? Wir haben den Versuch gemacht.

Das Wichtigste im Überblick


  • Reichen 20 Kerzen?
  • Reichen zehn Kerzen?
  • Reichen fünf Kerzen?
  • Fazit

Heizkosten sparen? Das geht am besten, wenn man den Thermostat herunterdreht, den Raum gut dämmt und den ein oder anderen weiteren Spartipp beherzigt. (Mehr dazu, erfahren Sie hier.)

Einigen reicht das nicht aus. Sie wollen mit Kerzen den Raum heizen – schließlich liefern die Funzeln nicht nur Wärme, sondern auch Licht. Aber klappt das? Wie viele Kerzen braucht man? Und was passiert, wenn man mit Kerzen heizt?

Heizen unterschiedliche Kerzen verschieden stark?

Teelichter, Stabkerzen, Stumpenkerzen und und und. Kerzen gibt es in zahlreichen Formen, Größen und Varianten. Dabei ist vor allem ihre Zusammensetzung wichtig (wie Sie hier lesen können). Aber auch ihre Art, wie ein Test zeigt, dessen Ergebnis Sie hier finden.

Ablauf der Tests

Wir führen drei Tests an drei Tagen durch. Der Raum ist zehn Quadratmeter groß, gut gedämmt. Während des Versuchs laufen keine elektronischen Geräte. Die Türen und Fenster bleiben geschlossen.

Reichen 20 Kerzen?

Es werden für den ersten Versuch insgesamt 20 Kerzen verschiedener Form und Größe verwendet.

Kerzen: Die Kerzen sollten nicht zu dicht zusammen stehen.
Kerzen: Die Kerzen sollten nicht zu dicht zusammen stehen. (Quelle: t-online)

Zu Beginn des Versuchs liegt die gemessene Temperatur bei 20,2 Grad Celsius. Nach etwa drei Stunden konnten wir eine Raumtemperatur von 25,7 Grad Celsius messen. Der Messpunkt lag dabei 0,5 Meter über den Kerzen und 1,5 Meter von ihnen entfernt.

Der Temperaturanstieg war somit 5,5 Grad. Allerdings war die Luft in dem Raum sehr unangenehm. Sie war stickig und das Atmen viel schwerer.

Messpunkt: Selbst etwas entfernt, ist die Hitze der Kerzen spürbar.
Messpunkt: Selbst etwas entfernt ist die Hitze der Kerzen spürbar. (Quelle: t-online)

Reichen zehn Kerzen?

Raumtemperatur: Viele bevorzugen eine Raumtemperatur von 20 bis 21 Grad Celsius.
Raumtemperatur: Viele bevorzugen eine Raumtemperatur von 20 bis 21 Grad Celsius. (Quelle: t-online)

Auch zehn Kerzen reichen aus, damit ein kleiner Raum innerhalb von drei Stunden sehr warm wird, wie der zweite Test zeigt. Wieder brannten die zehn Kerzen ununterbrochen drei Stunden lang. Die Starttemperatur an diesem Tag betrug 20,8 Grad Celsius.

Nach drei Stunden wurden am selben Messpunkt – 0,5 Meter über den Kerzen und 1,5 Meter von ihnen entfernt – 22,2 Grad Celsius gemessen.

Der Temperaturanstieg war somit 1,4 Grad. Die Luft im Raum war etwas angenehmer als beim ersten Versuch. Die Luft war nicht ganz so stickig, dennoch schwer und das Atmen viel schwerer als in gut belüfteten Räumen.

Thermometer: Die Kerzen konnten den Raum aufwärmen.
Thermometer: Die Kerzen konnten den Raum aufwärmen. (Quelle: t-online)

Reichen fünf Kerzen?

Kerzen: Denken Sie an eine feuerfeste Unterlage.
Kerzen: Denken Sie an eine feuerfeste Unterlage. (Quelle: t-online)

Ein weiterer Test von uns zeigt, dass auch fünf Kerzen bereits ausreichen, damit es wärmer wird. Allerdings nur in unmittelbarer Nähe zu dem Feuer. Wie der Test verlief, können Sie hier nachlesen.

Wie viel Wärme produziert eine Kerze?

Die Heizleistung einer Kerze liegt bei etwa 38 bis 100 Watt – je nach Größe und Zusammensetzung – pro Stunde. Dabei werden bis zu acht Gramm Wachs verbrannt. Ein Teelicht hat eine Heizleistung von etwa 42 Watt.

Fazit

Je nach Raumgröße benötigt man mehr als zehn Kerzen, damit der Raum wirklich warm ist. Aber: Mit Kerzen zu heizen, stellt keineswegs eine Alternative zu einer Heizung dar.

Die Methode ist sehr gefährlich. Durch Funkenflug kann schnell ein Brand entstehen. Es wird sehr viel Sauerstoff verbraucht, sodass häufiges Lüften Pflicht ist. Denn nicht nur der Sauerstoffmangel wirkt sich schlecht auf die Gesundheit aus. Die Kerzen dürfen nicht unbeaufsichtigt gelassen werden. Und: Mit Kerzen zu heizen, ist teuer. Selbst wenn Sie nur Teelichter verwenden. Diese kosten pro Stück zwar nur 0,05 Cent. Dennoch benötigen Sie viele von ihnen – was darüber hinaus auch noch schlecht für die Umwelt ist. t-online rät deutlich vom Heizen mit Kerzen ab.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Eigene Recherche
  • haustechnikdialog.de "Heizwert Kerze"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Diese Fehler sollten Sie beim Heizen vermeiden
  • Jennifer Buchholz
Von Jennifer Buchholz

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website