t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeHeim & GartenEnergieStrom

Stromverbrauch: So viel verbraucht ein Haushalt im Durchschnitt


Stromverbrauch: Das sind die sparsamsten Bundesländer


02.02.2024Lesedauer: 2 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.
Stromverteilerkasten: Bei einer modernen Messeinrichtung, also einem digitalen Stromzähler, können Sie bestimmte Daten selbst auslesen.Vergrößern des Bildes
Stromverbrauch kontrollieren: Bei einer modernen Messeinrichtung, also einem digitalen Stromzähler, können Sie bestimmte Daten selbst auslesen. (Quelle: Bjoern Wylezich/Getty Images)

In welchem Bundesland leben die Haushalte, die am meisten Strom sparen? Und wie sieht es in Ihrer Region aus? Hier erfahren Sie es.

Durchschnittlich 3.208 Kilowattstunden (kWh) Strom verbraucht ein deutscher Haushalt pro Jahr. So lautet das Ergebnis einer Auswertung des Vergleichsportals Verivox. Beim bundesweiten Stromverbrauch-Vergleich zeigen sich vor allem regionale Unterschiede. So gehen beispielsweise Haushalte in Ostdeutschland wesentlich sparsamer mit dem Strom um als die im übrigen Teil der Republik. Und in welchem Bundesland leben die Stromspar-Meister?

Stromverbrauch: Das sind die sparsamsten Haushalte

Berlin hat im bundesweiten Vergleich den geringsten Stromverbrauch. Dieser liegt im Durchschnitt bei 2.469 kWh/Jahr pro Haushalt. Auf Platz 2 landet Hamburg mit 2.740 kWh/Jahr, gefolgt von Sachsen mit 2.845 kWh/Jahr.

Auf den hinteren Plätzen liegen die Bundesländer Niedersachsen (3.411 kWh/Jahr), Hessen (3.327 kWh/Jahr) und das Saarland (3.321 kWh/Jahr).

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Übersichtskarte

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Durchschnittlicher Stromverbrauch pro Person

Wichtig bei den oben genannten Daten: Bei der Auswertung wurde die Anzahl der Personen je Haushalt nicht berücksichtigt. So umfasst ein Haushalt in Niedersachsen durchschnittlich 2,05 Personen, in Berlin – der Hauptstadt der Singles – hingegen nur 1,86 Personen.

Wird der Stromverbrauch pro Person ausgerechnet, ergibt sich ein leicht verändertes Ergebnis:

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Es zeigt sich: Auch wenn der Stromverbrauch auf eine Person heruntergebrochen wird, zählen Berliner zu den Sparsamsten, gefolgt von Hamburgern und den Menschen in Mecklenburg-Vorpommern. Schlusslicht ist weiterhin Niedersachsen, gefolgt von Sachsen-Anhalt sowie Hessen.

Zur Methodik

Als Datengrundlage für diese Auswertung dienten alle Stromanbieterwechsel, die 2023 über das Vergleichsportal "Verivox.de" durchgeführt wurden. Die durchschnittliche Personenzahl in einem Haushalt stammt von Daten des Statistischen Bundesamts.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website