Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartenlexikon >

Balkon: Volle Gartenfreuden auch auf dem Balkon

Balkon  

Ihr kleiner Garten auf dem Balkon

| JD, t-online.de

Balkon: Volle Gartenfreuden auch auf dem Balkon. Garten auf dem Balkon.   (Quelle: imago images)

Garten auf dem Balkon. (Quelle: imago images)

Nicht jeder hat einen eigenen Garten. Wer dennoch von einem bisschen Gartengrün träumt, kann dafür seinen Balkon nutzen. Ein paar Pflanzen und Kräuter genügen, sogar Obst und Gemüse ist möglich. Mit mediterranen Pflanzen träumen Sie sich gleich in den nächsten Urlaub.

Auf die Lage kommt es an

Befindet sich Ihr Balkon in Südlage, so bieten sich Pflanzen aus wärmeren Gefilden an. Exoten wie Palmen können problemlos in Kübel gepflanzt werden. Auch Erdbeerbäume wachsen und gedeihen prächtig: Sie können sogar bis zu drei Meter hoch werden und bieten im Frühsommer mit ihren roten Früchten einen prächtigen Anblick. Im Winter benötigen solche Pflanzen allerdings ein Plätzchen im Warmen.

Garten und Balkon - halbschattig oder schattig?

Auch auf einem Balkon in halbschattiger Lage können üppige Pflanzen wachsen. Vielleicht gefällt Ihnen ein Kasten mit Wandelröschen und Buntnesseln? Solchen Pflanzen machen auch Regenschauer und Windböen nichts aus. Wenn Ihr Balkon im Schatten liegt, sollten Sie Farne oder Lilien bevorzugen, die wenig Licht benötigen.

Jederzeit frische Kräuter

Ein Garten auf dem Balkon eignet sich hervorragend zum Anbau von frischen Kräutern. Zum Kräutersammeln müssen Sie dann nicht jedes Mal in den Garten hinausgehen, sondern haben alles direkt vor Ihrer Balkontür. Schnittlauch und Petersilie sind besonders beliebt und geeignet. Auch mögen viele den typisch mediterranen Geruch von Basilikum oder Thymian. Kräuter wie diese benötigen wenig Pflege und können auch den Winter überdauern.

Obst und Gemüse vor der Balkontür

Lieben Sie Gemüse? Dann steht einer kleinen Gemüsekultur in Ihrem Garten auf dem Balkon nichts im Wege. Für Salat, Paprika oder Zucchini sollten Sie große Kübel wählen, da diese Gemüsesorten viel Platz benötigen. Tomaten hingegen brauchen vor allem viel Wasser und Sonne. Auch Obstfreunde kommen auf ihre Kosten. Spezielle Mini-Obstgehölze erreichen Höhen von maximal 1 bis 1,5 Metern. Trotzdem können Sie Kirschen oder Äpfel ernten, die genau so groß sind wie die aus dem "richtigen" Garten.

Weitere Tipps rund um den Garten: Gartenlexikon

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Diese Banken finanzieren Ihr Eigenheim
Jetzt hier den Zins-Check machen:

AnzeigeZINS-CHECK

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal