Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung > Gartenhaus >

Gegen Hochwasser - Das Gartenhaus auf Stelzen

...

Gegen Hochwasser: Das Gartenhaus auf Stelzen

02.08.2011, 09:49 Uhr | lm (CF)

Hochwasser ist eine teure und besonders ärgerliche Angelegenheit. Um den Schäden vorzubeugen, kann ein Gartenhaus auf Stelzen gebaut werden. Denn während das richtige Heim dem Wasser bis zu einem gewissen Grad standhält, ist das Häuschen im Garten, das viele, teure Geräte beherbergt, im Nu in "Seenot". Doch wie wird ein solches Gartenhaus gebaut, und worauf ist zu achten?

Planung: Gartenhaus auf Stelzen

Vor allem in Hochwassergebieten lohnt sich der Bau eines solchen Hauses, denn Versicherungen übernehmen in diesen Orten meist keine Wasserschäden. Zunächst benötigt das Vorhaben einen Konstruktionsplan. Dieser sollte auch berücksichtigen, wie hoch das Wasser in den vergangenen Jahren gestiegen ist. Größe und Leergewicht müssen berechnet werden und auch der Untergrund bedarf besonderen Augenmerks. Dieser muss fest sein und darf nicht einfach absinken, daher ist es meist notwendig, eine solide Bodenplatte oder Ankerpunkte zu schaffen, die trotz Gewicht oder Wasser nicht einfach nachgeben. Darüber hinaus muss festgelegt werden, ob das Haus schon als „Stelzenhaus“ gekauft oder ob die Konstruktion in Eigenregie erbaut wird. Denn beim Eigenbau sollte der Boden des Gartenhauses noch zusätzlich verstärkt werden.

Ein Gartenhaus auf Stelzen bauen

Der Untergrund wird befestigt und alle Holzbalken, die für die Stelzenkonstruktion notwendig sind, werden witterungsbeständig lackiert. Nun werden die Balken längs und quer in gleichmäßigem Abstand miteinander verschraubt. Die unteren Balken müssen allerdings auch mit der Bodenplatte oder den Betonpfählen verankert werden, damit das Haus solide und fest steht. Nun kann das Haus darauf gebaut werden. Das Internet oder der Fachmarkt geben Auskunft darüber, welche Stärke die Balken der Konstruktion besitzen müssen. Jetzt kann Ihrem Gartenhaus bei Hochwasser nichts mehr passieren.

Liebe Leserinnen und Leser,

in Kürze werden wir unsere Community grundlegend neu gestalten. Wir wollen den Kontakt zu Ihnen vertiefen. Die Redaktion wird im Kommentarbereich aktiver sein, sodass Sie auch mit Redakteuren diskutieren können. Ab dem 29. Mai werden die bisherigen Community-Funktionen nicht mehr zur Verfügung stehen. Nach einer Pause von wenigen Tagen freuen wir uns darauf, Sie in unserer neuen Community begrüßen zu dürfen. Einen Überblick über die neuen Funktionen erhalten Sie hier. Leider wird es nicht möglich sein, alte Accounts und Kommentare zu übernehmen. Alle bisherigen Daten werden gelöscht.

Das Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
EntertainTV nur 5,- € mtl. für MagentaZuhause Kunden
jetzt EntertainTV dazubuchen bei der Telekom
Anzeige
NIVEA PURE SKIN: Effektivere & sanfte Gesichtsreinigung
Starterkit versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018