Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung >

Gartenteichpflege im Frühling: Machen Sie Ihren Teich fit

Gartenoase  

Machen Sie Ihren Teich fit für den Frühling

23.03.2019, 10:42 Uhr | sk, t-online.de

Gartenteichpflege im Frühling: Machen Sie Ihren Teich fit. Gartenteich (Quelle: imago images/Hans-Günther Oed)

Gewässer: Das Wasser sollte auf jeden Fall eine Temperatur von mindestens zwölf Grad Celsius haben, ehe Sie sich an die Gartenteichpflege begeben. (Quelle: Hans-Günther Oed/imago images)

Mit einer gründlichen Reinigung machen Sie Ihren Gartenteich fit für den Frühling. Zur Pflege sollten auch Maßnahmen gehören, die übermäßiges Algenwachstum verhindern.

Die Wassertemperatur muss stimmen

Wann Sie im Frühling mit der Pflege Ihres Gartenteichs beginnen sollten, das bestimmt nicht in erster Linie der Kalender. Wichtiger als das Datum sind die Wetterverhältnisse. Je nachdem, wie lange es kalt und frostig bleibt, ist der Auftakt für die Arbeiten schon im März oder erst im April sinnvoll. Das Wasser sollte auf jeden Fall eine Temperatur von mindestens zwölf Grad Celsius haben, ehe Sie sich an die Gartenteichpflege begeben. Das ist übrigens auch die richtige Temperatur, um die Fütterung der Fische aufzunehmen.

Gründliche Reinigung ist wichtig

Damit sich der Gartenteich im Frühling und im Sommer gut entwickeln kann, ist eine gründliche Reinigung im Frühjahr besonders wichtig. Nun geht es darum, abgestorbene Pflanzenteile, Blätter oder Pollen aus dem Wasser zu fischen. Auch den Boden sollten Sie mithilfe eines Schlammsaugers von Ablagerungen aller Art befreien. Damit reduzieren Sie den Nährstoffgehalt im Wasser auf ein gesundes Maß. Ist die Konzentration an Nährstoffen zu hoch, steigt das Algenwachstum fast automatisch an.

Pumpe anstellen und Wasser auffrischen

Im Rahmen der Gartenteichpflege im Frühling holen Sie die Teichpumpe aus ihrem Winterquartier. Nach einem eingehenden Check können Sie sie nun wieder in Betrieb nehmen. Überprüfen Sie zugleich die Qualität des Wassers mit Blick auf den pH-Wert und den Gehalt an Nitrit beziehungsweise Nitrat. Am besten tauschen Sie zugleich einen Teil des Wassers im Gartenteich aus. Wenn die Bepflanzung des Teichs nach dem Winter Lücken aufweist, ist der Frühling der richtige Zeitpunkt für die Neuanpflanzung.

Verwendete Quellen:
  • eigene Recherche

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuen Teufel Sound-Superhelden zu Top-Preisen
Heimkino, Portable, Kopfhörer und mehr
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe