Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten >

Balkonpflanzen pflegen: Balkonpflanzen ausreichend nachdüngen

Pflege für eine Blütenpracht  

Balkonpflanzen regelmäßig düngen

06.06.2013, 14:25 Uhr | dpa-tmn, t-online.de

Balkonpflanzen pflegen: Balkonpflanzen ausreichend nachdüngen. Balkonpflanzen brauchen die richtige Pflege. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images/robertprzybysz)

Balkonpflanzen brauchen die richtige Pflege. (Quelle: robertprzybysz/Thinkstock by Getty-Images)

Der beginnende Sommer verwöhnt uns endlich mit ausreichend Sonnenstrahlen. Höchste Zeit, unsere Balkone mit passenden Pflanzen zu begrünen. Damit die Balkonpflanzen fleißig gedeihen und blühen, muss man sie ausreichend düngen. Dies sollte man schon direkt beim Einpflanzen beachten.

Aber auch ein Nachschub an Dünger nach einigen Wochen ist wichtig, wie der Zentralverband Gartenbau in Bonn erläutert. Wer keinen Langzeitdünger verwendet, der über einen längeren Zeitraum Nährstoffe abgibt, sollte im Juni Flüssigdünger einsetzen. Das wiederholen Hobbygärtner den Sommer über am besten einmal im Monat. Der Anteil Phosphat fördert die Blütenbildung der Beet- und Balkonpflanzen. Salzschäden lassen sich vermeiden, wenn die empfohlene Konzentration im Gießwasser stimmt. Zudem werden durch das Gießen die Nährstoffe schneller aus der Erde geschwemmt, weshalb ein regelmäßiges Düngen besonders sinnvoll und gut für eine tolle Blütenpracht ist.

Balkonpflanzen mit Flüssigdünger verwöhnen

Der Zentralverband rät davon ab, den Dünger auf den trockenen Wurzelballen zu geben. Besser den Flüssigdünger in die Gießkanne schütten – und zwar erst, wenn die schon halb mit Wasser gefüllt ist. Danach die Kanne bis zum Rand auffüllen. Der Dünger verteilt sich so gut.

Neben den Düngen auch das Gießen nicht vergessen

Darüber hinaus sollten Gärtner Beet- und Balkonpflanzen regelmäßig ausputzen und verwelkte Blüten entfernen. Fruchtansätze hindern die Pflanzen daran, weitere Knospen zu bilden. Gießen sollte man morgens und durchdringend, damit alle Wurzeln genügend Wasser bekommen. An warmen Tagen vertragen die Pflanzen kaltes Wasser besser. An regnerischen Tagen können Hobbygärtner pausieren, an heißen Tagen sollten sie abends ein zweites Mal gießen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
AnzeigeREIFENKONFIGURATOR
Diese Banken finanzieren Ihr Eigenheim
Jetzt hier den Zins-Check machen:

AnzeigeZINS-CHECK

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal