t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeHeim & GartenGartenPflanzenBaum

Walnussbaum pflanzen: Was zu beachten ist


Passender Standort
Walnussbaum pflanzen: So geht's

aw (CF)

12.09.2013Lesedauer: 1 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.
Der essbare Kern der Walnusspflanze ist durch eine grüne Fruchthülle geschütztVergrößern des Bildes
Der essbare Kern der Walnusspflanze ist durch eine grüne Fruchthülle geschützt (Quelle: ARCO IMAGES/imago-images-bilder)

Wenn Sie Ihren Walnussbaum pflanzen, sollten Sie den passenden Standort für die Pflanze finden. Bevor das Gewächs bei richtiger Pflege 20 bis 25 Meter in die Höhe schießt, sollte es ausreichend Nährstoffe, Wasser und Sonnenstrahlen abbekommen. Nach dem Pflanzen brauchen Sie Geduld mit Ihrem Walnussbaum: Es dauert etwa 10 bis 15 Jahre, bis er Früchte trägt.

Walnussbaum pflanzen: Der richtige Standort

Planen Sie etwas Platz ein, bevor Sie Ihren Walnussbaum pflanzen: Es dauert ein paar Jahrzehnte, bis dahin kann das Gewächs locker 100 Quadratmeter Gartenfläche beanspruchen. Grundsätzlich sollten Sie sich für einen luftigen Standort entscheiden: "Der Wind sollte gut durch die Äste streifen, damit die Blätter gut abtrocknen können", berichtet Pflanzenexpertin Karin Greiner im Bayerischen Rundfunk.

Bei solch einer langfristigen Planung müssen Sie die Grundstücksgrenzen Ihres Gartens im Blick behalten: Zwischen Baum und Grenze sollten mindestens fünf Meter Abstand liegen.

Bodenqualität und Pflanzloch

Der Walnussbaum gedeiht am besten auf nährstoffreichen Böden, die zugleich feucht sind, in einer sonnigen oder halbschattigen Lage. Beim Pflanzloch sollten Sie Folgendes beachten: Den Walnussbaum pflanzen Sie an seinem Lieblingsstandort nicht zu tief. Idealerweise befindet sich der Wurzelhals auf derselben Höhe wie die Gartenoberfläche.

Tipp: Ein Anbindepfahl verhindert das Abknicken des Jungbaumes. Zu Beginn muss die Pflanze gehegt und gepflegt werden: Frisch gepflanzte Walnussbäume benötigen regelmäßig und ausreichend Wasser.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website