Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeHeim & GartenGarten

Holunder vermehren mit Stecklingen


Holunder vermehren mit Stecklingen

uc (CF)

Aktualisiert am 23.05.2014Lesedauer: 2 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen
Symbolbild für einen TextHandgranate auf Wohnhaus – VerletzteSymbolbild für einen TextBischof tritt nach Vorwürfen zurückSymbolbild für einen TextExperte: Corona-Inzidenz bei bis zu 2.000
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Sie möchten Holunder vermehren? Versuchen Sie es am besten mit Stecklingen, diese Methode ist sehr viel weniger aufwendig als das Anziehen eines Holunderbaums aus Samen. Und deutlich schneller geht es auch, bis erste Resultate zu sehen sind.

Stecklinge von wildem Holunder oder Zuchtpflanzen

Wenn Sie Holunder vermehren möchten, um ihn im eigenen Garten anzubauen, benötigen Sie zunächst einen Holunderbaum, von dem Sie Triebe abschneiden können. Die Stecklinge können Sie bedenkenlos aus einem wilden Holunderbaum ziehen.


Die schönsten Gartensträucher

Beliebte Gartensträucher: Rhododendron
Beliebte Gartensträucher: Holunder
+4

Sollten Sie jedoch die Möglichkeit haben, Triebe von einem Holunder Haschberg zu schneiden, sollten Sie auf jeden Fall darauf zurückgreifen, wenn Sie Holunderbeeren weiterverarbeiten möchten. Diese Beeren sind nämlich besonders groß und schmackhaft und eignen sich deshalb hervorragend zur Weiterverarbeitung.

Triebe sollten im Hochsommer vom Holunderbaum geschnitten werden. Schneiden Sie für die Stecklinge Triebe bis in den halb verholzten Teil des Zweigs. Die abgeschnittenen Triebe sollten mindestens zwei Knospen haben – eine für die Wurzelbildung und eine für die Ausbildung der ersten Blätter. Eine Länge von etwa zehn Zentimetern ist dabei absolut ausreichend.

Als Erstes kürzen Sie die Blätter des Triebes auf die Hälfte ihrer ursprünglichen Länge, damit der Steckling nicht so viel Nahrung benötigt. Dann stellen Sie den abgeschnittenen Trieb an einen warmen, hellen Ort in ein Glas mit frischem Wasser.

Stecklinge pflegen und bei Laune halten

Wer Holunder vermehren möchte, muss dafür sorgen, dass es den Stecklingen gut geht. Sie fühlen sich am wohlsten, wenn Sie im Dunkeln Wurzeln entwickeln können, daher empfiehlt es sich, das Wasserglas mit Alufolie zu umwickeln. Dies verhindert zudem die Entwicklung von Algen. Trotzdem sollten Sie das Wasser regelmäßig austauschen. Der regelmäßige Wasseraustausch verhindert, dass der im Wasser befindliche Teil der Stecklinge zu faulen beginnt. Der Zusatz von einem Stückchen Holzkohle im Wasser senkt das Fäulnisrisiko zusätzlich.

Sobald die Stecklinge gut durchwurzelt sind, können sie an ihre Zukunft als Holunderbaum und somit an ein Leben in der Erde gewöhnt werden. Dazu können sie einfach in Töpfe gesetzt werden, in denen die Erde ständig feucht gehalten werden muss. Alternativ können Sie auch eine Plastiktüte über die Pflanzen samt Topf stülpen. So gedeihen die Stecklinge dank hoher Luftfeuchtigkeit.

Der ideale Zeitraum, um Ihren zukünftigen Holunderbaum an seinen endgültigen Standort im Freiland zu pflanzen, ist das Frühjahr. Wie bei allen Stecklingen besteht das Risiko, dass sie nicht richtig anwurzeln. Diese Gefahr können Sie reduzieren, indem Sie die Wurzeln mit einem Bewurzelungshormon bestäuben. Ziehen Sie am besten gleich mehrere Stecklinge, wenn Sie Holunder vermehren möchten, da Stecklinge zum Verdursten neigen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Rasen mit Kaffeesatz düngen: So sprießt Ihr Rasen grün
  • Jennifer Buchholz
Von Jennifer Buchholz

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website