Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten >

Helfen Knoblauch-Kapseln gegen Arteriosklerose?

...

Bluthochdruck  

Helfen Knoblauch-Kapseln gegen Arteriosklerose?

28.05.2014, 15:36 Uhr | om (CF)

Knoblauch ist gesund, doch gilt das auch für Knoblauch-Kapseln? Können Präparate aus der riechenden Knolle wirklich Arteriosklerose hemmen und so sogar Herzinfarkte und Schlaganfälle verhindern? Erfahren Sie hier, was Knoblauch-Kapseln wirklich bringen.

Mit Knoblauch keine Arteriosklerose?

Der Gedanke, dass Knoblauch Gefäßerkrankungen verhindert, ist naheliegend: In Regionen, in denen viel Knoblauch gegessen wird, beispielsweise im asiatischen Raum, sterben Menschen seltener an den Folgen von Gefäß- und Arterienverkalkung. Hierzulande gehören Herzinfarkte und Schlaganfälle infolge von Arteriosklerose, so die medizinische Bezeichnung für Arterien- und Gefäßverkalkung, zu den häufigsten Todesursachen.

Erwiesen ist, dass der Hauptwirkstoff des Knoblauchs, das Allicin, zu Schwefelwasserstoff umgewandelt wird, und dass dieser einen positiven Effekt auf die Blutgefäße hat. Außerdem kann sich der Verzehr von Knoblauch positiv auf die Blutfettwerte auswirken, wie Antje Morlo vom Verband für Ernährung und Diätetik in Aachen gegenüber der "Welt" erklärt, und damit möglicherweise Arteriosklerose vorbeugen.

Knoblauch-Kapseln als Ersatz für frischen Knoblauch?

Aber sind Knoblauch-Kapseln eine Alternative zu der frischen Knolle? Leider lautet die Antwort: nein. Bereits Ende der Neunziger Jahre ergab eine Studie der Universität Bonn, dass Knoblauch-Präparate aus Knoblauchöl den Blutfettspiegel nicht merklich senken. Eine britische Studie an der Universität Exeter kam zu ähnlichen Ergebnissen bei der Untersuchung von Präparaten aus Knoblauchpulver. Auch die britischen Forscher konnten keine medizinisch wirksame Absenkung von Lipiden und Blutdruck feststellen, berichtet die Zeitschrift "Öko-Test". Das Magazin, das ebenfalls die Wirkung der Kapseln untersuchte, konnte bei einem Test von 17 verschiedenen Knoblauch-Kapseln für kein Präparat ein gutes Urteil abgeben. Über die Hälfte fiel mit dem Testergebnis "mangelhaft" durch. Eine überzeugende Wirkung gegen Arteriosklerose konnte für die Knoblauch-Kapseln also bisher nicht nachgewiesen werden.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Digital fernsehen und bis zu 305,- € sichern!*
jetzt bestellen bei der Telekom
Anzeige
Verführerische Wäsche: BHs, Strumpfhosen u.v.m.
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018