Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung >

Japanische Ulme: Dies sollten Sie zur Baum-Pflege wissen

...

Baum  

Japanische Ulme: Dies sollten Sie zur Baum-Pflege wissen

28.09.2015, 10:40 Uhr | ts (CF)

Eine prächtige, ausladende Krone und leuchtendes Herbstlaub: Die Japanische Ulme ist völlig zu Recht ein beliebter Zierbaum. Sie eignet sich vor allem für die Zucht als Bonsai. Lesen Sie hier, wie der Mini-Baum gedeiht.

Die Japanische Zelkove als Bonsai: Für Anfänger zu empfehlen

Die Japanische Zelkove wirkt als Bonsai sehr dekorativ, weil der Baum sich sehr fein verästelt und die Blätter bei der Mini-Variante ganz besonders edel und filigran wachsen. Auch Anfänger erzielen bei der Zucht meist gute Erfolge. Dies liegt daran, dass die Pflanze sich so gut gestalten lässt.

Die Technik des Drahtens, mit der Bonsai-Bäume in ihrer Wuchsrichtung beeinflusst werden können, ist bei der Japanischen Zelkove grundsätzlich möglich. Sie ist jedoch nicht unbedingt notwendig: Schon durch regelmäßiges Schneiden lässt sich das Bäumchen sehr gut in seiner Wuchsrichtung beeinflussen.

Die Japanische Ulme ist leider anfällig gegenüber Blattläusen, Spinnmilben und Schildläusen. Ermöglichen Sie ihr deshalb vor allem im Sommer einen sonnigen und luftigen Standplatz. An sehr heißen Tagen sollten Sie dagegen für Halbschatten sorgen.

Die Japanische Ulme überwintern und umtopfen

Bonsai-Bäume sind nicht vollständig winterhart, strenger Frost bekommt ihnen meist nicht gut. Die Japanische Ulme jedoch sollten Sie auch im Winter nicht unbedingt in einer wärmeren Umgebung platzieren – frostfreie Temperaturen können ihr in der kalten Jahreszeit oft eher schaden als nutzen. Jedoch sollten Sie Wurzeln und Äste bei Frost schützen, indem Sie diese abdecken. Übrigens: Wie die meisten anderen Mini-Bäume sollten Sie auch die Japanische Zelkove in den ersten Jahren alle zwei Jahre am Wurzelballen beschneiden und das Pflanzsubstrat erneuern. 

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
EntertainTV Plus mit 120,- € TV-Bonus sichern!*
hier EntertainTV Plus bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018