Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung >

Erlenzeisig: Vogel mit gelb-grünem Federkleid

Vogelhaus  

Erlenzeisig: Vogel mit gelb-grünem Federkleid

29.10.2015, 09:35 Uhr | ls (CF)

Der Erlenzeisig ist die häufigste Art der Zeisige. Der Vogel ist noch vergleichsweise wenig erforscht, nur wenig ist über ihn bekannt. Mit etwas Glück und den passenden Utensilien ausgestattet jedoch, können Sie ihn in Ihrem winterlichen Garten beobachten.

Der Erlenzeisig: So erkennen Sie die Tiere

Eher klein und mit grünlichem Gefieder ausgestattet: Das ist der Erlenzeisig. Die Tiere werden rund 12 Zentimeter groß, und ihr Rücken ist olivgrün. Männliche Exemplare haben außerdem eine schwarze Kehle und Stirn, Weibchen dagegen erkennt man an schwarzen Strichen über der Brust.

Der Vogel ist meist in einem größeren Schwarm unterwegs. Er ist von Zentralasien bis Westeuropa ansässig. Im Herbst jedoch ziehen nördliche Populationen häufig nach Mitteleuropa. Zwischen Oktober und April stehen die Chancen gut, hierzulande Erlenzeisige beobachten zu können. Die Tiere halten sich beispielsweise in Nadelwäldern, auf Lichtungen und in Parkanlagen auf – oder in Gärten mit geeigneter Vegetation.

So ernähren sich die Vögel

Der Erlenzeisig frisst im Winter die Samen von Birken, Erlen und Fichten. Um aus den Zapfen einzelne Samen zu ergattern, kommt dem Vogel sein spitzer Schnabel zugute: Mit diesem zieht er die Samen heraus. Für einen besonders guten Halt hängt er häufig kopfüber an dem Zapfen, den er gerade bearbeitet.

Wenn Sie den Erlenzeisig in Ihrem winterlichen Garten begrüßen wollen und weder Fichte noch Erle oder Birke besitzen, können Sie alternativ ein Futterhaus befüllen: Die Tiere mögen auch Erdnüsse, die Sie am besten vorher in kleine Partikel zerbrechen. Auch eine Vogeltränke kann helfen, den Zeisig anzulocken: Er ist oft sehr durstig und benötigt viel Flüssigkeit.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Diese Banken finanzieren Ihr Eigenheim
Jetzt hier den Zins-Check machen:

AnzeigeZINS-CHECK

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal