Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung > Gartenbeet >

Brombeeren: Erntezeit der Früchte richtig abpassen

...

Gartenbeet  

Brombeeren: Erntezeit der Früchte richtig abpassen

30.06.2016, 09:36 Uhr | sj (CF)

Die Erntezeit von Brombeeren ist tatsächlich gar nicht so leicht festzulegen. Nicht nur der Reifegrad der Früchte, auch das Wetter kann hier nämlich einen Unterschied machen, der sich durchaus im Geschmack der aromatischen Beeren zeigt.

Brombeeren: Obst mit langer Erntezeit

Grundsätzlich dauert die Erntezeit von Brombeeren hierzulande von Juli bis Oktober – sie ist also vergleichsweise lang. In dieser Zeit sind die Früchte reif und aromatisch und können vom Strauch gepflückt werden. Das sollten Sie jedoch nur nach gründlicher Untersuchung der Früchte tun – denn längere Regenperioden im Sommer können dazu führen, dass das empfindliche Obst schimmelt und ungenießbar wird. Eine weitere Besonderheit bei Brombeeren ist, dass sie nach der Ernte nicht nachreifen. Pflücken Sie deshalb nur solche Beeren vom Strauch, die reif sind – das merken Sie daran, dass sie sich ganz leicht vom Stiel lösen lassen. Die Beeren dürfen außerdem keine grünen Stellen mehr haben.

Beeren sind unterschiedlich schnell reif

Die Erntezeit von Brombeeren ist auch deshalb so lang, weil nicht alle Früchte eines Strauches gleichzeitig reif werden. Meist findet sich an einzelnen Ranken ausschließlich pflückfertiges Obst, während die Früchte an der Nachbarranke erst später ausgebildet wurden und entsprechend erst später reif sind. Durch diesen Umstand sollten Sie niemals den gesamten Strauch auf einmal abernten, sondern können über mehrere Wochen hinweg kontinuierlich Brombeeren pflücken. Am besten nehmen Sie Früchte nicht direkt nach einem Regenguss ab, weil das Aroma sich dadurch vorübergehend stark ins Wässrige entwickelt. Während der Erntezeit sollten Sie Brombeeren außerdem immer zügig verbrauchen, denn selbst im Kühlschrank werden sie innerhalb weniger Tage matschig.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Für traumhafte Nächte: BHs, Nachtwäsche u.v.m.
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018