Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeHeim & GartenHaushaltstipps

Druckerschwärze entfernen: So klappt’s


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen
Symbolbild für einen Text"Lindenstraße"-Star ist totSymbolbild für einen TextTechnischer Fehler kostet WM-MedailleSymbolbild für einen TextHelge Schneider mit Gehstock in TV-Studio
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Druckerschwärze entfernen: So klappt’s

t-online, Anzela Minosi

Aktualisiert am 01.12.2022Lesedauer: 2 Min.
Tausch einer Druckerpatrone eines Tintenstrahldruckers. Druckerschwärze wird so aufs Papier gebracht.
Druckerpatrone: Druckerschwärze findet sich heute vor allem in Druckerpatronen. (Quelle: IMAGO/Zoonar.com/Patrick Daxenbichler)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Druckerschwärze bleibt an Oberflächen aus Stoff, Naturstein oder Plastik sehr stark haften. Mit geeigneten Mitteln werden Sie sie jedoch schnell wieder los.

Der Begriff Druckerschwärze ist spätestens seit Beginn der 2000er Jahre aus der Mode gekommen. Heutzutage ist von schwarzer Druckfarbe die Rede, welche bei Tintenstrahldruckern, Laserdruckern oder auch Nadeldruckern zum Einsatz kommt. Oftmals haftet nach der Nutzung eines solchen Geräts Farbe auf Textilien oder anderen Oberflächen. Um diese von den Flecken zu befreien, gibt es effiziente Methoden.


Hausmittel zum Reinigen benutzen

Putzen: Ein selbst gemachtes Scheuerpulver ist sehr mild und kann die Oberflächen im Vergleich zu handelsüblichen Produkten schonen. Es kommt aber auf die Bestandteile an.
Waschbecken: Kernseife ist ein Allzweckmittel. Sie löst Fette und nimmt Schmutzteilchen im Schaum auf.
+4

Lösungsmittel / Reinigungsalkohol

Die Industrie stellt Reinigungsalkohol aus natürlichen oder synthetischen Stoffen her, wobei sich das hauptsächlich auf den Alkohol bezieht. Die Reinigungskraft von Reinigungsalkohol ist dem hohen Alkoholgehalt von über 90 Prozent zu verdanken. Er eignet sich zur Entfernung von Flecken auf unempfindlichen Flächen wie Plastik, Textilien und Tintentanks.

  1. Träufeln Sie etwas Reinigungsalkohol auf ein Tuch.
  2. Tupfen Sie damit den Fleck ab.
  3. Wiederholen Sie den Vorgang mehrmals, wenn der Fleck sich nicht gleich entfernen ließ.

Orangenölreiniger

Eine gute Alternative zu Reinigungsalkohol ist Orangenölreiniger, ein rein natürliches Lösungsmittel. Der Orangenölreiniger entfernt unter anderem Farben, Lacke sowie Harze aus Oberflächen und Textilien.

  1. Befeuchten Sie zunächst den Fleck.
  2. Geben Sie anschließend einige Tropfen des unverdünnten Orangenölreinigers darauf.
  3. Danach spülen Sie den Stoff unter fließendem, klarem Wasser ab.

Tücher

Ist die betroffene Oberfläche aus Naturstein, wischen Sie mit Küchenpapier, Taschentüchern oder Geschirrtüchern über die Stelle.

Backpulver / Natriumbicarbonat

Natriumbicarbonat, auch bekannt als Backpulver, ist basischer Natur, wodurch es sich als Reinigungsmittel eignet.

  1. Um die Druckerschwärze loszuwerden, geben Sie einen Esslöffel Wasser zu einem Päckchen Natriumbicarbonat.
  2. Verrühren Sie das Ganze, bis eine dickflüssige Masse entsteht.
  3. Betupfen Sie damit den Fleck und wiederholen den Vorgang nach zehn Minuten, falls der Fleck noch vorhanden ist.

Fleckentferner

Bei empfindlichen Stoffen oder Textilien sollten Sie auf Fleckentferner zurückgreifen. Sie verfügen über eine hohe Waschkraft und verursachen keine Löcher in der Kleidung. Sie gehen dabei genauso vor wie bei den anderen Mitteln. Befeuchten Sie zunächst die Textilie und tragen Sie anschließend den Fleckentferner auf den Fleck auf. Lassen Sie diesen einwirken und reinigen die Kleidung anschließend in der Waschmaschine.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • umweltlexikon-online.de: "Druckerschwärze" (Stand: 22.11.2017)
  • dwds.de: "Druckerschwärze" (Stand: 28.11.2022)
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Glastisch reinigen: Gängiges Mittel ist nicht geeignet
  • Jennifer Buchholz
Von Jennifer Buchholz
Hausmittel

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website