t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeHeim & GartenHaushaltstipps

Granatapfel-Flecken entfernen: So klappt es


Haushaltstipps
Granatapfel-Flecken entfernen: So klappt es

Von t-online, bwo

12.09.2023Lesedauer: 2 Min.
Nach der direkten Behandlung der Flecken kann Ihre Kleidung in die Waschmaschine.Vergrößern des BildesNach der direkten Behandlung der Flecken kann Ihre Kleidung in die Waschmaschine. (Quelle: Lolkaphoto/getty-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Granatapfel-Flecken können leicht passieren und sind hartnäckig, insbesondere auf Textilien. Hier erfahren Sie, wie Sie die Flecken loswerden.

Beim Lösen der Kerne aus dem Granatapfel kann es schnell zu Flecken auf der Kleidung, der Küchenfläche oder dem Holzboden kommen. So entfernen Sie sie.

Granatapfel-Flecken auf T-Shirts

Gerade bei weißen T-Shirts sind Granatapfel-Flecken auffällig. Es ist also sinnvoll, so rasch wie möglich zu handeln.

  1. Tupfen Sie den Fleck mit einem trockenen Tuch ab. Reiben Sie nicht.
  2. Geben Sie etwas kohlensäurehaltiges Mineralwasser auf den Fleck und lassen Sie dieses für einige Minuten einwirken.
  3. Tragen Sie nun ein paar Tropfen mildes Spülmittel auf den Fleck auf und lassen Sie auch dieses für einige Minuten einwirken.
  4. Spülen Sie den Fleck mit kaltem Wasser aus.
  5. Bei hartnäckigen Flecken kann auch ein handelsüblicher Fleckenentferner für Obst- und Rotweinflecken hilfreich sein.
  6. Sie können das Shirt nun wie gewohnt in der Waschmaschine waschen.

So bekommen Sie die Flecken aus der Buntwäsche

Auf Buntwäsche mag ein Granatapfel-Fleck nicht so sehr auffallen, aber dennoch sollten Sie rasch handeln. Je länger der Fleck auf der Kleidung bleibt und einzieht, desto schwieriger ist es, diesen wieder aus der Kleidung zu bekommen.

  1. Halten Sie den Fleck unter kaltes, fließendes Wasser.
  2. Tränken Sie das Kleidungsstück in eine Mischung aus Mineralwasser und Salz. Lassen Sie das Kleidungsstück für zwei Stunden darin ruhen.
  3. Wringen Sie das Kleidungsstück aus und waschen Sie es wie gewohnt in der Waschmaschine.

Was, wenn die Granatapfel-Flecken auf Holz gelangen?

Der Holzboden oder die Arbeitsflächen in Ihrer Küche können recht schnell einen Fleck abbekommen. Aber auch hier gibt es Hausmittel, die Ihnen helfen, die Flecken gänzlich zu beseitigen.

  1. Tupfen Sie den Fleck sofort mit einem sauberen Tuch ab, um überschüssige Flüssigkeit zu entfernen. Nicht reiben.
  2. Vermengen Sie Wasser mit Backpulver, bis eine dicke Paste entsteht. Tragen Sie diese Paste nun auf den Fleck auf und warten Sie.
  3. Ist die Paste trocken, können Sie sie mit einem sauberen Schwamm und lauwarmem Wasser abwischen.
  4. Polieren Sie die Oberfläche, um sicherzugehen, dass der Fleck keine Rückstände hinterlassen hat.
  5. Sollten noch Rückstände zu sehen sein, können Sie die Oberfläche mit einem Essig-Wasser-Gemisch reinigen. Verwenden Sie dafür nur wenig Essig.

Die meisten Hausmittel, wie Backpulver, Essig und Mineralwasser eignen sich für Flecken aller Art. Backpulver hilft mitunter, die Säure zu neutralisieren. Essig eignet sich hervorragend, um Flecken zu lösen, sowie auch die Kohlensäure in prickelndem Mineralwasser.

Verwendete Quellen
  • haushaltsjournal.net: "Granatapfelflecken entfernen" (Stand: 20.10.2021)
  • Eigene Recherche
  • Dieser Artikel wurde mit Hilfe künstlicher Intelligenz erzeugt und von der Redaktion geprüft. Wir freuen uns über Hinweise an unseren Leserservice.
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website