• Home
  • Heim & Garten
  • Haushaltstipps
  • Backformen aus Silikon: Sind sie schädlich?


Nachrichten
Ratgeber-Artikel

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Silikon-Backform – nützlich oder nicht?

ee (hp), sikoe

Aktualisiert am 28.01.2021Lesedauer: 2 Min.
Silikonbackformen garantieren nicht immer optimales Herauslösen von Kuchen oder Brot
Silikonbackformen garantieren nicht immer optimales Herauslösen von Kuchen oder Brot (Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRKI: Das ist die aktuelle Corona-LageSymbolbild für einen TextUrlauberin von Sonnenschirm aufgespießtSymbolbild für ein VideoScholz ermahnt Journalisten Symbolbild für einen Text"Kleiner Nick"-Schöpfer Sempé ist totSymbolbild für einen TextBecker gegen Pocher: Gerichtstermin stehtSymbolbild für einen TextNBA vergibt Rückennummer 6 nicht mehrSymbolbild für einen TextSeil gerissen: Junge Kletterin stirbtSymbolbild für ein VideoProtz in Katar: Die WM-Stadien von innenSymbolbild für einen TextTommy Lee sorgt mit Penisbild für WirbelSymbolbild für einen TextPSG droht DFB-Duo wohl mit DegradierungSymbolbild für einen TextNach Mord: 20 Männer attackieren PolizeiSymbolbild für einen Watson TeaserErotik-Drama erntet heftige KritikSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

Es gibt sie in allen Formen, Farben und Größen: Silikon-Backformen liegen momentan voll im Trend. Ob Piratenschiff oder Hello-Kitty-Form, Ihrer Fantasie sind beim Backen nahezu keine Grenzen mehr gesetzt. Doch was können die bunten Backhilfen leisten? Welche Vor- und Nachteile bieten sie im Vergleich zu herkömmlichen Backformen?

Silikon-Backformen bieten viele Vorteile

Wegen ihrer Antihaft-Beschichtung sind Silikon-Backformen besonders leicht zu reinigen. Viele Formen sind sogar spülmaschinenfest. Nähere Informationen zur Reinigung finden Sie in der Regel auf der Verpackung der Backformen. Besonders praktisch ist die Aufbewahrung der Formen: Durch ihre Flexibilität lassen sie sich, beispielsweise mit einem Haushaltsgummi, eng zusammenrollen.

Auch das Stapeln der Backformen ist kein Problem. Silikonformen sind aufgrund ihres Materials langlebig und bruchfest sowie mittlerweile durchaus preiswert. Viele Hersteller liefern sogenannte Silikon-Backmatten für das Backblech mit. Dadurch entfällt das lästige Zuschneiden des Backpapiers.


Das sind beliebte Desserts

Einfach, schnell zubereitet und lecker – der Gugelhupf ist der Klassiker unter den Kuchen für die Kaffeetafel am Nachmittag. Besonders saftig wird der Teig, wenn Sie ihn mit Eierlikör verfeinern. Den Unterschied zur traditionellen Variante schmecken Sie garantiert.
In Deutschland und weltweit beliebt: Die Schwarzwälder Kirschtorte. Mit Kirschwasser aromatisierter Schokoladenbiskuitboden, Kirschen und Sahne geben der Torte ihren charakteristischen Geschmack.
+4

Probleme, die auftreten können

Hersteller versprechen oft ein optimales Herauslösen der Backwaren aus der Form. Leider trifft das nur auf die wenigsten Silikon-Backformen zu und ein zusätzliches Einfetten der Form wird dennoch nötig. Viele Backformen weisen außerdem einen Fettfilm nach einer längeren Lagerung auf.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Die Akte Donald Trump
imago 80925727


Eine weitere Schwierigkeit ist das starke Nachgeben des Materials. Dadurch kann sich der Teig unschön nach außen drücken und die gewünschte Form des Kuchens wird nicht eingehalten.

Viele Hobbybäcker machen sich vor allem Sorgen wegen des möglichen chemischen Geruchs. Das ist nicht unbegründet: Gerade billige Materialien geben teilweise einen unangenehmen, plastikartigen Geruch und Geschmack ab.

Hierbei kann es sich um chemische Schadstoffe handeln, die durch das Backen ins Backwerk übergehen können. Negative Auswirkungen auf die Gesundheit, wie Kopfschmerzen oder Müdigkeit, können die Folge sein. Greifen Sie deshalb immer auf hochwertige Backformen zurück.

Sind Silikon-Backformen zu empfehlen?

Silikonformen sind nicht fehlerfrei und haben ihre Nachteile. Dennoch gibt es viele Fans, die nur noch damit backen wollen. Gerade fürs Muffin-Backen eignen sich Silikon-Förmchen besonders gut. Denn im Vergleich zu einem Muffinblech ist man mit kleinen Muffinformen aus Silikon bezüglich der Anzahl viel flexibler - auch kleine Mengen können gebacken werden.

Tipps und Tricks für Silikon-Backformen

  • Fetten Sie Ihre Form zusätzlich ein, so bleibt der Teig sicher nicht kleben. Außerdem ist es wichtig, den Teig nach dem Backen zehn Minuten in der Form auskühlen zu lassen. Dann löst er sich optimal.
  • Reinigen Sie Ihre Backform jedes Mal vor dem Backen mit heißem Wasser.
  • Gegen die ungewollte Ausdehnung des Teiges in die Breite bieten viele Hersteller ein unterstützendes Metallgestell an.
  • Allgemein gilt bezüglich Silikon-Backformen die Regel: Teurer ist meist besser. Hochwertiges Silikon gibt keinen chemischen Geruch ab und der Teig lässt sich leichter herauslösen.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Jennifer Buchholz
Von Jennifer Buchholz
Brot

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website