HomeHeim & GartenWohnen

Laminat richtig polieren - So wird`s gemacht


Laminat richtig polieren: So wird`s gemacht

am (CF)

09.09.2011Lesedauer: 2 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextPrigoschin gibt Wagner-Gründung zuSymbolbild für einen TextSelenskyj: Weitere Massengräber entdecktSymbolbild für einen TextBundesliga: Nachfolger von Klubboss fixSymbolbild für ein VideoTote und Zerstörung nach SupertaifunSymbolbild für einen TextSurfprofi stirbt nach KneipenschlägereiSymbolbild für einen TextAmazon kündigt weiteren Prime Day anSymbolbild für einen TextSöders Tochter feiert LaufstegdebütSymbolbild für einen TextMann bepinkelt OktoberfestbesucherSymbolbild für einen Text"Witzfigur": Netz reagiert auf HoeneßSymbolbild für einen TextUrsula Karven zieht für Peta blankSymbolbild für einen TextFreunde suchen nach Leiche im WaldSymbolbild für einen Watson TeaserBVB senkt Ablöseforderung für Top-StarSymbolbild für einen TextQuiz – Macht Milch die Knochen stark?

Wenn der Laminatboden Flecke bekommt und nicht mehr schön aussieht, können Sie Ihr Laminat polieren. Damit kommt der alte Glanz zurück. Normalerweise reicht eine regelmäßige Pflege allerdings vollkommen aus. Genauere Details und Tipps rund ums Laminat verlegen erhalten Sie hier.

Laminat: Unempfindliche Oberfläche aus Kunststoff

Muss man Laminat polieren? Im Normalfall lautet die Antwort: Nein. Denn es handelt sich bei dem praktischen Bodenbelag ja nicht um echtes Holz. Vielmehr bestehen die Paneele aus Pressspanplatten mit einer Kunststoffoberfläche. Die spezielle Beschichtung schützt das Laminat recht gut gegen Beschädigungen aller Art. Schmutz lässt sich in aller Regel gut abwischen.

Die richtige Pflege für Ihren Laminatboden

Im Handel bekommen Sie Laminatreiniger, die speziell auf die Beschaffenheit des Materials abgestimmt sind. Mit ihrem regelmäßigen Einsatz erhalten Sie den Glanz Ihres Bodens über einen langen Zeitraum. Größere Verschmutzungen können Sie auch mit einem feuchten Tuch entfernen. Trocknen Sie das Laminat anschließend aber unbedingt. Denn mit feuchtem Wischen oder gar dem Einsatz eines Dampfreinigers können Sie große Schäden anrichten: Im Extremfall quillt das Laminat durch die Feuchtigkeit auf. Es ist dann zerstört und muss ausgetauscht werden.

Laminat polieren: Stumpfe Stellen verschwinden

Sie müssen kein Laminat polieren, wenn Sie es regelmäßig pflegen und reinigen. Dennoch kann es natürlich einmal vorkommen, dass sich Flecken nicht mehr entfernen lassen. Oder es treten stumpfe Stellen auf, die unschön aussehen. Dann kann eine Politur mit Wachs den alten Glanz zurückbringen. Auch dort, wo die Oberfläche beschädigt ist, kann es sinnvoll sein, dass Sie das Laminat polieren. Kratzer entfernen Sie am besten zunächst mit einem Reparaturkit aus dem Baumarkt. Anschließend können Sie die wiederhergestellte Oberfläche vorsichtig ein wenig polieren. Haben Sie einmal Macken und Kratzer im Laminat, können Sie diese mit unseren Tipps leicht entfernen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
So wird der Kühlschrank richtig sauber

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website