Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Wohnen >

Nachbarschaft: Nervende Nachbarn und Nachbar-Macken meistern

Nachbarschaft  

Nachbarn und ihre Macken meistern

25.06.2012, 15:51 Uhr | zuhause.de

Nachbarschaft: Nervende Nachbarn und Nachbar-Macken meistern. Nachbarschaft: Auch mit "Kontroll-Senioren" muss man klarkommen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Nachbarschaft: Auch mit "Kontroll-Senioren" muss man klarkommen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Nachbarn sind ein Geschenk. Und wie das bei Geschenken nun einmal so ist: man kann sie sich nicht aussuchen. Der überneugierige Hausmeister, der sich selbst insgeheim als Hausmonarch betrachtet, Kontroll-Senioren, die immer schon am Fenster darauf warten, wann und mit wem man denn wohl nach Hause kommen wird, oder der Oberlehrer, der immer alles besser weiß – vor allem, was erlaubt ist und was nicht: Mit allen Nachbar-Typen und ihren Macken muss man irgendwie klarkommen. Ein nicht immer ganz ernst gemeinter Ratgeber aus dem Hause Langenscheidt gibt dabei augenzwinkernd Hilfestellung. Als kleinen Vorgeschmack haben wir vier Nachbar-Typen und ihre Macken für Sie zusammengefasst.

Auf 128 Seiten nehmen sich der Experte für Nachbarschaftsstreitigkeiten Franz Obst und sein Co-Autor Rolf Deilbach der verschiedenen Arten von Nachbarn mitsamt ihrer Macken an. Insgesamt elf verschiedene Nachbar-Typen haben die Autoren in der äußerst humorvoll geschriebenen Verständigungshilfe "Nachbar-Deutsch/Deutsch-Nachbar"* identifiziert. Der Leser erhält mal ironisch gemeinte mal seriöse Tipps, wie es sich mit diesen Nachbarn am besten leben lässt.

Verschiedene Nachbar-Typen und ihre Macken

Franz Obst und Rolf Deilbach: Nachbar-Deutsch/Deutsch-Nachbar. (Quelle: Langenscheidt)Franz Obst und Rolf Deilbach: Nachbar-Deutsch/Deutsch-Nachbar. (Foto: Langenscheidt)Von "nachtaktiven Singles", welche die Autoren als "Mutationen der harmlosen Singlevariante" bezeichnen bis zur "Nachhaltigkeitsfamilie 2.0" reicht die Palette unterschiedlicher Nachbar-Typen. Die Erstgenannten "vögeln nachts am liebsten bei offenem Fenster in Küche, Bad und Wohnzimmer", so die Charakterisierung im Buch, während sich die Nachhaltigkeitsfamilie unter anderem dadurch auszeichne, dass Mami "mit anderen Ökofreaks Frösche ohne natürliche Fressfeinde" beschützt.

Über ein ausgeklügeltes Punkte-System wird jeder Nachbar-Typus in den fünf Kategorien "Handwerklicher Gebrauchsnutzen", "Intellektueller Gebrauchsnutzen", "Spaßfaktor", "Stress- und Störfaktor" sowie "Ökofaktor" bewertet. Insgesamt ergibt sich dann für jeden Typ ein "Nachbarschaftlicher Gesamtnutzen".

Rechtslage bei häufigen Streit-Ursachen unter Nachbarn

Im zweiten Teil des Buches widmen sich Obst und Deilbach dann den beliebtesten Streit-Themen zwischen Nachbarn. Abendliches Grillen, der Baum, der über die Grundstücksgrenze wächst, oder auch Gartenzwerge, die nur von ihrem Besitzer als schön empfunden werden, sind nur einige Beispiele für häufige Ursachen von Nachbarschafts-Streitigkeiten, die in "Nachbar-Deutsch/Deutsch-Nachbar" behandelt werden.

Neben der ebenfalls humorvoll-ironisch formulierten Problembeschreibung gibt Autor und Fachjurist Obst, der in Rheinland-Pfalz zugleich Landesvorsitzender des Deutschen Mieterbundes ist, hier auch einen seriösen Überblick über die geltende Rechtslage.

Jeder ist ein Nachbar!

Vor allem aber soll "Nachbar-Deutsch/Deutsch-Nachbar" ein kleines Plädoyer für heitere und entspannte Nachbarschaftsverhältnisse sein und etwaigen Unstimmigkeiten humorvoll vorbeugen. Wenn man die verschiedenen Typen und Lebensgewohnheiten schon vorher kennt, kann man sich auch wunderbar darauf einstellen. Und nicht vergessen: Jeder ist ein Nachbar!

Vier besonders nervige Nachbartypen und ihre Macken haben Ihnen als kleinen Vorgeschmack zusammengestellt.

*Franz Obst und Rolf Deilbach: "Nachbar-Deutsch/Deutsch-Nachbar". Langenscheidt, 128 Seiten, 9,99 Euro.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal