t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeHeim & GartenWohnen

Raumduft selber machen


Raumduft selber machen

kt (CF)

Aktualisiert am 02.01.2018Lesedauer: 2 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.
Reed Diffuser In High End Luxury RoomVergrößern des Bildes
Stellen Sie Ihren individuellen Raumduft einfach selbst her. (Symbolbild) (Quelle: joegolby/Thinkstock by Getty-Images-bilder)

Wenn Sie Ihren Raumduft aus natürlichen Zutaten selber machen, dürfen Sie sich gleich doppelt freuen: Sie erschaffen einen auf Sie abgestimmten Duft zum Wohlfühlen und neutralisieren schlechte Gerüche.

Raumduft selber machen: Basics

Sie brauchen eine kleine Glasflasche mit einem engen Flaschenhals. Darüber hinaus benötigen Sie Bambusstäbchen. Diese sollten so lang sein, dass sie mindestens um die Hälfte ihrer Länge aus dem Flachenhals heraus ragen. Benutzen Sie je nach Raumgröße pro Fläschchen sechs bis zehn Stäbchen.

Raumduft mit Alkohol

Wenn Sie diese Variante selber machen, benötigen Sie hochprozentigen Alkohol, zum Beispiel Wodka. Des Weiteren destilliertes Wasser und ätherische Öle ihrer Wahl. Wenn Sie Letztere kaufen, sollten Sie unbedingt auf gute Qualität achten. Oft lohnt es sich, beim Kauf im jeweiligen Shop oder in der Apotheke beratende Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Für einhundert Milliliter Raumduft-Essenz füllen Sie zehn Milliliter Wodka in das Fläschchen. Geben Sie nun zehn bis zwölf Tropfen ätherisches Öl hinzu. Sie dürfen auch verchiedene Öle mischen, wenn Sie eine bestimmte Duftkombination bevorzugen. Füllen Sie anschließend das Fläschchen mit etwas Wasser auf und vermischen Sie den Inhalt ein wenig. Tauchen Sie zum Abschluss die Holzstäbchen kurz in die Flüssigkeit, drehen Sie sie um und fächern Sie die Stäbchen über dem Flaschenrand gleichmäßig auf.

Raumduft ohne Alkohol

Wenn Sie auf Alkohol lieber verzichten wollen, mischen Sie in der Glasflasche Pflanzenöl und ätherisches Öl. Für diese Variante der Raumduft-Herstellung eignen sich insbesondere Minze, Orange oder Jasmin. Nachdem Sie die Mischung hergestellt haben, gehen Sie wie oben beschrieben vor: Fügen Sie die Stäbchen hinzu, tauchen Sie diese einmal kurz ein, drehen Sie die Duftstäbchen um und fächern Sie sie über dem Flaschenhals gleichmäßig auf.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website